ZeitschriftE-Paper kleintiernewsSchnupperabo kleintiernews 3 Monate
deutschnederlandsenglish
26. Mai 2019 |
Tipps für Anfänger Kaninchenrassen Schaukalender

Wohlfahrtsmarken mit Kaninchenmotiv

Wohlfahrtsmarken mit Kaninchenmotiv, Übergabe Schloß Bellevue, Bundespräsident Horst Köhler

Offizielle Übergabe der neuen Wohlfahrtsmarken an den Bundespräsidenten Horst Köhler

Kn/Berlin. Ein paar Tage vor Weihnachten sollten im nahe gelegenen Schloss Bellevue die neuen Wohlfahrtsmarken mit Tiermotiven vom Bundesfinanzminister Peer Steinbrück offiziell an den Bundespräsidenten Horst Köhler übergeben werden.

Auch uns von kleintiernews.de lag eine Presse-Einladung für diesen Festakt am 19. Dezember im Schloss Bellevue vor. Gerade zwei Tage von der Bundesschau in Bremen zurück, war es trotzdem keine Frage, dieser Einladung zu folgen. Michael Gerker machte sich für kleintiernews.de am frühen Morgen auf den Weg nach Berlin, um direkt von der Markenübergabe zu berichten.

Wohlfahrtsmarken mit Kaninchenmotiv, Übergabe Schloß Bellevue, Bundespräsident Horst Köhler

Am späten Vormittag war Einlass für die Pressevertreter im Schloss Bellevue, dem ersten Amtssitz des Bundespräsidenten. Dort ist natürlich alles sicherheitstechnisch abgeriegelt. Die Eingangskontrolle am Bundespräsidialamt ist ähnlich wie am Flughafen. Neben unserem Vertreter von kleintiernews.de waren zwei Fernsehteams von ARD und ZDF, sowie wenige weitere Fotografen größerer Verlage vor Ort.

Kurz vor der offiziellen Übergabe kam die Info, dass der Finanzminister nicht anwesend sein würde und einen Vertreter geschickt hat.

Gegen 12.00 Uhr hatten sich die geladenen Gäste, Vertreter verschiedener Verbände und die Presse in einem großen Saal versammelt und Bundespräsident Horst Köhler trat zur Begrüßung ein.

Wohlfahrtsmarken mit Kaninchenmotiv, Übergabe Schloß Bellevue, Bundespräsident Horst Köhler

 

 

 


In seiner Ansprache unterstrich er den Wert der Sondermarken für die Wohlfahrtsverbände. Besonders würdigte er die Arbeit der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer. Einige besonders Engagierte von ihnen waren eingeladen und hatten im Anschluss die Möglichkeit, die Arbeit und ihre Projekte persönlich dem Bundespräsidenten vorzustellen.

Der Präsident der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege und des Deutschen Caritasverbandes Dr. Peter Neher beschrieb die Wohlfahrtsmarken als Herzensangelegenheit für alle diejenigen, die der Hilfe bedürfen und auf die Unterstützung aus dem Erlös der Marken angewiesen sind.
  
Wohlfahrtsmarken mit Kaninchenmotiv, Übergabe Schloß Bellevue, Bundespräsident Horst Köhler
Karl Diller, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesministerium für Finanzen überreicht
die Erstdrucke der Wohlfahrtsmarken mit Tiermotiven an den Bundespräsidenten Horst Köhler in seiner Funktion als Schirmherr des Sozialwerkes.

 
Natürlich sind die neuen Sondermarken eine Besonderheit für Briefmarkensammler und für Briefeschreiber, die mit einer kleinen Geeste Gutes tun wollen.

Aber eine besondere Herzensangelegenheit sind die neuen Marken diesmal bestimmt für alle Tierliebhaber! Millionenfach werden die Kaninchen- und Meerschweinchenmotive, sowie die Marken mit Hunde- und Pferdemotiv verschickt.

Man hat sich wohl viel Gedanken über das Projekt gemacht und gezielt Fotos mit Mutter- und Jungtier ausgewählt. Für viele Kleintierzüchter dürfen diese Briefmarken ein begehrtes Sammelobjekt werden. Außerdem werden bestimmt viele Kinder ihre Eltern und Großeltern überreden, auch mal die schönen Marken auf einen Brief zu kleben.

Am Ende der offiziellen Ansprachen überreichte der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesministerium für Finanzen, Herr Karl Diller die Erstdrucke der Wohlfahrtsmarken mit Tiermotiven an den Bundespräsidenten Horst Köhler in seiner Funktion als Schirmherr des Sozialwerkes. Im Rahmen der Feierstunde sprach Bundespräsident Horst Köhler mit vielen Helferinnen und
Helfern verschiedener Verbände über deren ehrenamtliche Arbeit.

Wohlfahrtsmarken mit Kaninchenmotiv, Übergabe Schloß Bellevue, Bundespräsident Horst Köhler Wohlfahrtsmarken mit Kaninchenmotiv, Übergabe Schloß Bellevue, Bundespräsident Horst Köhler
Wohlfahrtsmarken mit Kaninchenmotiv, Übergabe Schloß Bellevue, Bundespräsident Horst Köhler Wohlfahrtsmarken mit Kaninchenmotiv, Übergabe Schloß Bellevue, Bundespräsident Horst Köhler

Im weiteren Teil der Feierstunde informierte sich der Bundespräsident bei den geladenen Helferinnen und Helfern verschiedener Verbände über deren ehrenamtliche Arbeit. Herr Köhler nahm sich viel Zeit und konnte sich einen umfassenden Einblick über den Einsatz und die geleistete Arbeit verschaffen.

Für Michael Gerker von kleintiernews.de war Berlin allemal eine Reise wert. Die Hilfe, die aus den Erlösen der Marken geleistet werden kann ist beeindruckend. Und wenn es um ehrenamtliche Arbeit geht, braucht man den Kaninchen- und Meerschweinchenzüchtern nicht viel erklären – hier findet der Einsatz nur auf einem anderen Gebiet statt.

Zu Weihnachten kann man sich jetzt noch Gedanken machen, welchen Freunden man mit einer Kaninchen- oder Meerschweinchen-Briefmarke auf einer Karte oder einem Brief eine kleine Freude bereiten kann.

Und das Besondere bei den Marken ist, dass die Verbände jeweils mit 25 bis 55 Cent unterstützt werden. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Wohlfahrtsmarken.

Weitere interessante Artikel:

» Michael Gerker, Rhön Rexe

Zurück