ZeitschriftE-Paper kleintiernewsSchnupperabo kleintiernews 3 Monate
25. Mai 2022 |
Tipps für Anfänger Kaninchenrassen Schaukalender

Widderclub I 160 Weser-Ems stellte erfolgreich auf der WC Vergleichsschau aus

Dankbar waren die Widderclub-Züchter, dass die Zuchtfreunde aus dem Münsterland die Schau unter den doch schwierigen, Corona bedingten Beschränkungen, mutig und sehr gut organisiert, veranstaltet haben.

Mit 101 Tieren beteiligten wir uns an der Vergleichsschau, die mit 2.314 schönen Rassekaninchen bestückt war. Rassemeister wurden Alfred Ukena, ZwW dunkel/eisengrau mit 387,5 Pkt. Eine zweite ZGr. erreichte 386,5 Pkte. Er stellte mit 97,5 Pkt. ein Siegertier und bekam 4 x einen CE. Helmut Kassens wurde RM mit seinen ZwW rot, 385,0 Pkte und bekam 2 x einen CE. Mit seiner zweiten Rasse, den DKlW rot errang er einen CE. Klaus Elberfeld wurde RM mit seinen ZwW havannafbg., 384,0 Pkte. Seine ZwW fehfbg. erreichten ebenfalls 384.0 Pkte und bekamen einen EG 85. Das zweitbeste Ergebnis unserer Clubaussteller erreichte Stefan Meyburg mit seinen ZwW marderfbg/blau 387,0 Pkt. und er  bekam 3 x einen CE. 

Arnold Ukena (li.) stellte mit 387 Pkt. die drittbeste ZGr. bei den ZwW wildfarben. Ausgestellt wurden 120 Tiere. rechts: Alfred Ukena (re.) wurde Rassemeister mit 387,5 Pkt. bein den ZwW dunkel-eisengrau und stellte ein Siegertier mit 97,5 Pkt. Von seinen 8 ausgestellten ZwW erreichten 5 Tiere das Prädikat vorzüglich.

Manfred Eihusen aus Moormerland mit seinem Siegertier

 


 

VRM wurde die ZGM Monika und Dieter Berling, ZwW perlfehfbg. und 385,0 Pkte. Auch die ausgestellten ZwW weiß RA und die ZwW schwarzgrannenfbg. wurden gut bewertet und so konnte sich die ZGM über insgesamt 3 x CE und einen EG 97 freuen. Manfred Eihusen stellte bei den 174 ausgestellten DKlW wildfarben ein Siegertier mit 97,0 Pkt. Weitere erfolgreiche Züchter waren Johann Brandes mit seinen DW weiß RA, Focko Stöhr stellte eine schöne ZGr. DKlW dunkel/eisengrau/weiß aus und erhielt einen EG 40.

Helmut Middendorf war mit ZwW wildfarben und ZwW perlfehfbg. erfolgreich und erhielt einen EG 64. Alfred Ukena bekam 2 x einen CE für seine mit 97,0 Pkt. bewerteten ZwW wildfarben und für die Zgr. einen EG 54. Auch die ZGr. von Christian Rump, ZwW weißgrannenfbg. schwarz erreichte 384 Pkte und bekam einen EG 96. Marcel Klöppel stellte drei Zgr. aus und erhielt einen EG 112. Günter Früchtemeyer war mit einigen Einzeltieren dabei und diese bekamen eine sg Bewertung.

Walter Borchers
Pressewart


 

Zurück