ZeitschriftE-Paper kleintiernewsSchnupperabo kleintiernews 3 Monate
deutschnederlandsenglish
19. Januar 2018 |
Tipps für Anfänger Kaninchenrassen Schaukalender

Urs Freiburghaus, Ehrenpräsident EE

Gratulation zum 80. Geburtstag

Es gibt wohl kein Mitglied im Europaverband, das so viele Vorstandsjahre „auf dem Buckel“ hat, wie unser Ehrenpräsident „Fribi“ – es sind mehr als dreimal so viel wie sein Alter. Ja, und seine Geburt jährt sich am 23. Dezember bereits zum 80. Male.

Urs bekam schon im Alter von 10 Jahren seine eigenen „Chüngu“, es waren Hermelinkaninchen. Und er ist noch heute stolz darauf, dass eine seiner Häsinnen zwei Jahre später nach seinem Beitritt in den OV Grosshöchstetten an seiner ersten Ausstellung 95 Punkte erhielt, was damals ein Spitzenresultat war. Es folgten dann Champagne Silber, während 30 Jahren Englische Schecken, Schweizer Fuchskaninchen, Farbenzwerge und heute Zwergwidderkaninchen. Er ist einer der ganz wenigen, wenn nicht sogar der Einzige, der das Kunststück vollbracht hat, mit drei verschiedenen Rassen den Champion an der Schweizerischen Rammlerschau zu stellen. Dazu kamen noch mehrere Farbenschlagsiege, Europachampions und Europameistertitel.

Urs Freiburghaus kennt man aber vor allem als Rassetaubenzüchter, obwohl er erst gut zwanzig Jahre nach seinem Vereinsbeitritt mit der Rassetaubenzucht, genauer mit Englischen Modena, begann. Mit diesen folgte ein rasanter züchterischer Aufstieg, was mit 7 Europameistertiteln und 15 Europachampions dokumentiert ist. Dass dazu unzählige weitere Siege an Schweizer Meisterschaften und Clubschauen kamen, darf nebenbei auch noch erwähnt werden. Es gab da aber auch noch 12 andere Rassen, die er nebenbei züchtete und mit denen er ebenso erfolgreich war. Und erfolgreich war er auch als Taubenpreisrichter, ein Amt, das er während 18 Jahren mit viel Herzblut ausübte und in Deutschland sogar Sonderrichter für Komorner Tümmler wurde. Im Alter von 70 Jahren gründete er noch den Club für Deutsche Modeneser, dem er noch heute vorsteht.

Viele wissen auch nicht, dass er während 10 Jahren erfolgreich Haus- und Zierenten züchtete und ausstellte.

Die einen bekommen das „absolute Musikgehör“ in die Wiege gelegt. Urs Freiburghaus fand in seiner Wiege jenes Fingerspitzengefühl für die Zucht, das den absolut erfolgreichen Züchter ausmacht. So züchtete er auch während Jahrzehnten Entlebucher Sennenhunde und war 19 Jahre Richter für Leistungsprüfungen sowie Kör- und Wesensrichter. Natürlich blieben auch da die Erfolge nicht aus, war er doch mehrfacher Schweizer Meister und sogar Weltmeister.

Dass man auf einen solch engagierten Züchter auch in den Vereinen und Verbänden schnell aufmerksam wurde, versteht sich von selbst. Und so folgte eine unvergleichliche Karriere als Funktionär. Rund 250 Jahre Vorstandstätigkeiten, die meisten als Präsident, folgen bis heute – und es werden noch mehr. Erwähnt werden sollen hier nur einige wenige. 21 Jahre Präsident des OV Grosshöchstetten und heute noch Vizepräsident, 36 Jahre Vizepräsident und Obmann des Schweizerischen Modenaklubs, 15 Jahre Präsident des europäischen Modenaklubs, 28 Jahre Vorstandsmitglied von Rassetauben Schweiz, davon 19 Jahre Präsident und dadurch auch Mitglied des Vorstandes Kleintiere Schweiz. 28 Jahre Vorstandstätigkeit im Europaverband, davon 9 Jahre als Vizepräsident und 12 Jahre als Präsident. Dazu kamen unzählige Organisationskommitees für Anlässe und Ausstellungen, die er als Präsident anführte.

Für sein unermüdliches Schaffen als Züchter und Funktionär erhielt er natürlich auch unzählige Ehrungen, die alle aufzuzählen hier den Rahmen sprengen würden. In 12 Vereinen und Verbänden ist er Ehrenmitglied. In seinem Lokalverein, bei Rassetauben Schweiz und im Europaverband ist er zudem Ehrenpräsident und natürlich auch Ehrenmitglied von Kleintiere Schweiz. Dazu kommen viele weitere Ehrungen und goldene Ehrennadeln im In- und Ausland. So erhielt er in Frankreich den Orden „Mérite Chevalier Agricole“ und wurde Ehrenmeister des Bundes Deutschen Rassegeflügelzüchter.

Lieber Urs, wir danken Dir nicht nur für „Dein Leben für die Kleintierzucht“, sondern auch für die Freundschaft, die wir von Dir immer wieder erfahren dürfen. Wir wünschen Dir zum Geburtstag nur das allerbeste und freuen uns, Dich noch viele Jahre in unseren Reihen zu wissen und von Deinem Humor sowie von Deinen Erfahrungen und Ratschlägen profitieren zu dürfen.

Entente Européenne EE
Kleintiere Schweiz
Rassetauben Schweiz
Kleintiere Bern-Jura
OV Grosshöchstetten
Kant. Bern. Englischscheckenklub
Schweiz. Klub für Fuchskaninchen
Schweiz. Klub für Hermelin und Farbenzwerge
Schweiz. Klub für Zwergwidder
OV Konolfingen
Verein Bernischer Taubenzüchter
Oberländischer Taubenzüchterverein Thunersee
Schweiz. Modenaklub seit 1971
Modenaklub Deutschland
Schweiz. Kröpferklub
Schweiz. Cauchois Club
Schweiz. Tümmlerklub
Schweiz. Klub für Schweizertauben
Schweiz. Brieftaubensport-Verband
Schweizerischer Klub für Deutsche Modeneser
SV Schautauben Gruppe Schweiz
SV Komorner Deutschland
SV Schweizertauben  Deutschland
SV Deutsche Modeneser
Offenbacher Taubenklub
Geflügelzuchtverein Reisbach Rassegeflügelzuchtverein Leipzig
Taubenclub Nürnberg
Bucholter Taubeninnung

 

Glückwunsch, lieber Urs Freiburghaus und beste Grüße vom ZDRK

„Offen für die Welt, in der wir leben…“ heißt es, lieber Urs, in der „modernen“ Fassung des Schweizerpsalms, der Nationalhymne unseres Nachbarn, Deines Heimatlandes, die so gut und wie maßgeschneidert auf Dich passt. Was, achtzig? Ohne Koketterie, man kann es kaum glauben und mündet in der schlichten Erkenntnis, dass frisches und jung erhaltendes Denken keine Altersgrenzen hat und unser Hobby genau dazu passt.

Mit positiven Charaktereigenschaften wie Beharrlichkeit, Konsequenz, Geschick und über den Tellerrand hinausreichenden Weitblick und dem notwendigen aktiven diplomatischen Geschick – außerhalb und besonders auch innerhalb der Organisation -  sowie großem persönlichen Einsatz wurden von Dir Ziele formuliert, angepeilt – und erreicht! In einem Vierteljahrhundert währenden Wirken als Vize-Präsident und Präsident für den Europaverband, gelang es Dir mit innovativen Impulsen, geschickt an den richtigen Stellen platziert, gepaart mit einer nachhaltigen und klugen Personalpolitik,  den Europaverband der Kleintierzüchter zu formen und zu dem zu machen, was er heute ist: schlagkräftig, innovativ und in die Zukunft weisend.

Dabei war stets ein Leitmotiv erkennbar:

Nur wer die Eigenständigkeit und gewachsenen kulturellen Strukturen der nationalen Verbände in Europa erkennt, achtet und diese sich letztendlich zunutze macht, dem kann es gelingen, diese oft auseinander strebende Vielfalt zu bündeln und uns Menschen, Züchterfreundinnen und  -freunde, wie du und ich, für eine europäische Idee unseres schönen Hobbys zu begeistern und auf dem Weg dorthin mitzunehmen.

Dafür hast Du, lieber Urs Freiburghaus, die Weichen gestellt und mit bewundernswertem Einsatz, symbolisch gesprochen, den Zug auf das richtige Gleis gesetzt.

Glücklich darf sich ein Verband schätzen, der solche Persönlichkeiten in seinen Reihen hat. Schweizer Patriot mit Leib und Seele – und leidenschaftlicher Europäer! Ein Widerspruch? Nein: Zwei Seiten EINER Medaille!

Ad multos annos, lieber Urs – noch viele gute, aktive und mit Gesundheit gesegneten Jahre.

Der Zentralverband Deutscher Rasse-Kaninchenzüchter e. V. (ZDRK) gratuliert einer außergewöhnlichen Züchterpersönlichkeit, dem Motor und Vordenker der europäischen Kleintierzucht, genialen Netzwerker, Türöffner par excellence  und Freund zum runden Geburtstag.
 

Geschäftsführendes Präsidium
des ZDRK

Zurück