ZeitschriftE-Paper kleintiernewsSchnupperabo kleintiernews 3 Monate
deutschnederlandsenglish
21. November 2018 |
Tipps für Anfänger Kaninchenrassen Schaukalender

Spendenaktion für Klaus Pomper

Leider erreichten uns traurige Nachrichten. In der Zuchtanlage von Klaus Pomper aus dem Verein Oberwiera ist ein Feuer ausgebrochen. Zahlreiche Tiere, insbesondere sein Rassegeflügel, kamen in den Flammen ums Leben. Durch die Flammen und die anschließenden Löscharbeiten wurden die gesamte Zuchtanlage, auch die Kaninchenställe zerstört bzw. schwer beschädigt.

Zuchtfreund Klaus Pomper vom Verein S 804 Oberwiera bei welchem er auch Vereinsvorsitzender ist, ist ein bekannter Züchter, der mit seinen Deutschen Klein- und Zwergwiddern sich auf vielen Schauen bis zur Bundesebene regelmäßig mit Erfolg beteiligt. Der Kreisvorstand der Rassekaninchenzüchter Chemnitzer Land hat für Klaus Pomper eine Spendenaktion ins Leben gerufen und koordiniert diese. Spenden können ab sofort auf folgendes Konto eingezahlt werden und werden an den Züchter schnellstmöglich weitergereicht:

KV der Rassekaninchenzüchter Chemnitzer Land
Sparkasse Chemnitz
IBAN: DE32 8705 0000 3633 001955
BIC: CHEKDE81XXX
Mit Vermerk: "Hilfe für Klaus Pomper"

Für Fragen steht der 2. Vorsitzende des KV Chemnitzer Land, Olaf Schmidt, unter der eMail manuela.olaf.schmidt@t-online.de zur Verfügung.

Züchter helfen Züchter

 

Trotz diesen grausamen Umständen stellte Klaus Pomper auf der 33. Widderclubvergleichsschau in Hainichen aus. Seine Clubfreunde ließen für ihn einen "Spendenhut" herumgehen und es kamen über 500,00 € als Starthilfe für den Wiederaufbau seiner Stallanlage zusammen. Klaus Pomper war überwältigt und bei der Überreichung des "Spendenhutes" den Tränen nahe.

 


 

 

Zurück