ZeitschriftE-Paper kleintiernewsSchnupperabo kleintiernews 3 Monate
deutschnederlandsenglish
27. Mai 2019 |
Tipps für Anfänger Kaninchenrassen Schaukalender

Spannende Ferienpassaktion mit dem I 47 Moormerland 2015

Moormerland. Wie heißen die einzelnen Kaninchenrassen, wie nennt man weibliche Kaninchen, wie heißen Kaninchen mit Hängeohren, das haben die Kinder beim Rassekaninchenzuchtverein I 47 Moormerland erfahren.
 

30 Kinder konnte Vereins-Jugendleiterin Tina Tuchscheerer in der Mühle Neermoor begrüßen.

Der Besuch der Kinder war nicht zufällig: Die Jungen und Mädchen nahmen an der Moormerländer-Ferienpassaktion teil. Auf Einladung des Vereins erfuhren die Kinder viel über die Zucht von Kaninchen. Es wurde gezeigt, wie bei Kaninchen Krallen geschnitten werden, wie die Tiere umsorgt werden und worauf beispielsweise bei der Fellpflege geachtet werden muss. Viele ausgestellte Zuchtkaninchen, vom Zwerg bis zum Riesenkaninchen und ein Streichelzoo sorgten für viel Begeisterung.
 
Bei der Begutachtung ihrer mitgebrachten Hauskaninchen durch einen Preisrichter, gab es außerdem viele Informationen über die Haltung und Fütterung. Das festgestellte Ergebnis wurde auf einer Wertungsurkunde festgehalten und die besten Tiere erhielten einen Preis.
 
Spiel, Spaß und Spannung hatten die Kinder mit dem Quiz-1, 2 oder 3. Viele Fragen rund um die Rassekaninchenzucht wurden spielerisch beantwortet. Zum Abschluss gab es Pokale für die Sieger.
 
Zwischendurch wurde gegrillt, und die Frauen des Vereins sorgten für Getränke und Leckereien.
 
Tina Tuchscheerer die von der Jugendgruppe und Mitglieder des Vereins tatkräftig unterstützt wurde, überreichte zum Abschluss jedem Teilnehmer eine Urkunde und ein Malbuch. Auch zur großen Rassekaninchenschau, die am 3. und 4. Oktober 2015 in der Mühle Neermoor stattfindet, wurden alle eingeladen.

 


30 Kinder nahmen an der Ferienpass-Aktion des Rassekaninchenzuchtvereins I 47 Moormerland in der Mühle Neermoor stattfand teil. Zum Abschluss wurde von allen Teilnehmern und ihren Kaninchen ein Erinnerungsfoto gemacht.


Antino Penning
 

Zurück