ZeitschriftE-Paper kleintiernewsSchnupperabo kleintiernews 3 Monate
deutschnederlandsenglish
19. Dezember 2018 |
Tipps für Anfänger Kaninchenrassen Schaukalender

Schwedische Kaninchen-Landesschau von Katastrophe überschattet

schweden,kaninchen,landesschau,katastrophe,schneemassen,kaninchenschau
In der Tennishalle in Nyköping (Süd- Schweden)
sollte am vergangenen Wochenende die
Schwedische Landesschau Kaninchen stattfinden.
Die Ausstellungshalle brach in der Nacht vor
der Eröffnung unter den Schneemassen zusammen.
Foto: "Zoo-Erik"

Schneemassen bringen Ausstellungshalle zum Einsturz

Bereits am Montag erreichte uns die Meldung aus Schweden. Während der Landesschau der Kaninchenzüchter in Nyköping brach die Ausstellungshalle in der Nacht von Freitag auf Samstag unter enormen Schneemassen zusammen.

Die Sekretärin des Schwed. Kaninchenzüchterverbandes (Sveriges Kaninavelsföreningars Riksförbund) Siv Brömster berichtet gegenüber kleintiernews.de, dass während der Schau mehr als als 1 600 Kaninchen in der Ausstellungshalle waren. Da die Katastrophe in der Nacht geschah, waren keine Menschen in der Halle. Diese befanden sich zu diesem Zeitpunkt in einem anderen Teil des Gebäudes.

Bis zum späten Montagabend konnten 810 Kaninchen lebend gerettet werden; 68 Kaninchen waren bereits verendet. Die kalten Temperaturen von bis zu -20°C erschweren die Rettungs- und Aufräumarbeiten.

Auch heute am Dienstag nach der Katastrophe haben die Rettungshelfer noch den Tag über nach lebenden Kaninchen gesucht. Bis zum Mittag wurden weitere 100 Kaninchen gefunden.

Weitere Bilder und Informationen zum Unglück auf der offiziellen Website des Schwedischen Verbandes und im nachfolgenden Video.
 


  

Zurück