ZeitschriftE-Paper kleintiernewsSchnupperabo kleintiernews 3 Monate
1. Juni 2020 |
Tipps für Anfänger Kaninchenrassen Schaukalender

Scheckenclub Württemberg und Hohenzollern erfolgreich in 2019

Der Scheckenclub Württemberg und Hohenzollern e.V. nahm erfolgreich auf der Bundesschau des RÖK mit angeschlossenen Europameisterschaften und Weltmeisterschaft für Zwergkaninchen in Wels/Österreich statt.
 
Mit hervorragenden Ergebnissen glänzten unsere Züchter Günter Haußler und Dieter Heuschele. Die Zwergschecken thüringerf.-weiß von Günter Haußler bestachen mit 1 x 96,0, 3 x 96,5, 1 x 97,0 und mit 1 x 97,5 Punkten. Damit gewann er folgende Titel: Weltmeister, Europameister, Weltsieger und Europachampion.

Dieter Heuschele: seine Zwergschecken schw.w. wurden mit 1 x 95,5, 2 x 96,0 und 1 x 97,0 Punkten bewertet. Damit lag auch er ganz vorne und errang die Weltmeisterschaft, Europameisterschaft und Weltsieger. Weiter präsentierte er ein Einzeltier Zwergschecken bl.-w. mit 96,0 Punkten.

Der Scheckenclub gratuliert beiden zu ihren ganz großen Erfolgen!
 
Vom Scheckenclub Württemberg und Hohenzollern e.V. stellten 31 Mitglieder ca. 180 Tiere auf der 34. Bundes-Kaninchenschau in Karlsruhe aus.

v. l. Jens Bauer, Dieter Heuschele, Reinhard Mack, Ewald Dietz

Deutsche Riesenschecken schwarz-weiß
Röck-Gutheber 386,5 Punkte erlangten den Deutschen Meistertitel, außerdem Bundessieger 0,1 mit 97,5 Punkten und 2x 97,0 Punkte. Christian Högler bekam mit 386,0 Punkten einen ZDRK-Ehrenpreis Hans-Peter Wössner hatte 381,5 Punkte. Friedolin Burger hatte 380,0 Punkte Alfred Freudenmann schnitt mit 2x 96,5 und 1x 95,0 ab. Helmut Wiegner errang mit 385,0 Punkten einen LVE. Herbert Mei hatte 381,0 Punkte.

Deutsche Riesenschecken blau-weiß
Armin Stärk wurde mit 384,5 Punkten Deutscher Meister. Sascha Schmitt bekam mit 381,0 Punkten einen So.-E. Markus Kling mit 381,5 Punkten einen ZDRK-E. Ewald Dietz mit 384,5 Punkten wurde Deutscher Vize-Meister und mit 0,1-97,0 Punkten Bundessieger.

Mecklenburger Schecken
Dietmar Bertsche mit dunkel-eisengrau-weiß hatte 383,5 und 383,0 Punkte, mit bl.w. 385,5 und 384,5 Punkte und mit thür.w. 382,0 und 382,5 Punkte


Rheinische Schecken
Heinz Öhrlich 384,0 und 381,0 Punkte; Dieter Senner hatte 380,0 Punkte; Siegle-Hornikel hatte 382,5 Punkte; Hans-Dieter Waldraff 384,0 Punkte;
Denis Hinderer 384,5 Punkte; Walter Schach 382,0 Punkte; Ulrich Brabandt 380,5 Punkte

Kleinschecken schwarz-weiß
Hier stellte Roman Wojcik eine Zuchtgruppe

Kleinschecken blau-weiß
Sonja Biesinger errang mit 383,5 Punkten den Deutschen Vize-Meister

Kleinschecken havannfarbig-weiß
Georg Letscher und Josef Frick stellten aus

Englische Schecken schwarz-weiß
Gerhard Zimmermann hatte 384,5 Punkte

Englische Schecken blau-weiß
Reinhard Mack errang mit 386,0 Punkten einen ZDRK-E und mit 0,1-97,5 Punkten den Bundessieger

Zwergschecken schwarz-weiß
Dieter Heuschele mit 387,0 Punkten wurde Deutscher Meister und mit 0,1-97,5 Punkten Bundessieger; Inge Wiegner 382,0 Punkte; Josef Konrad 383,5 Punkte; Patrick Krieger 380,5 Punkte und Günter Haußler mit 386,0 Punkten einen ZDRK-E

Zwergeschecken blau-weiß
Jens Bauer mit 383,0 Punkten Deutscher Vize-Meister; Inge Wiegner 381,0 Punkte; Dieter Heuschele mit 0,1-97,0 Punkten Bundessieger

Zwergschecken havannafarbig-weiß
Dieter Heuschele mit 385,0 Punkten Deutscher Meister und Klassensieger

Zwergschecken thüringerfarbig-weiß
Günter Haußler 384,0 Punkte
 
Der Scheckenclub Württemberg und Hohenzollern nahm erfolgreich an der Landesclubschau in Gaildorf teil. Die 65 Schecken unserer Mitglieder präsentierten sich in hervorragender Qualität. Allerdings ließ das Meldeergebnis unseres Clubs Wünsche offen. Ein herzliches Dankeschön dem Kreisverband Schwäbisch Hall und der Vorstandschaft der Vereinigten Spezial-Clubs für die sehr gute Durchführung der Jubiläumsveranstaltung!

Unsere Landesclubmeister: Ewald Dietz, DRSch. bl.w. mit 387,0 Punkten; Hans-Dieter Waldraff, RSch. 382,5 Punkte; Sonja Biesinger, KlSch. bl.w. 385.5 Punkte; Georg Letscher, KlSch. hav.w. 385,5 Punkte; Gerhard Zimmermann, ESch. schw.w. 386,0 Punkte; Michael Weimer, ESch. bl.w. 384,5 Punkt; Patrik Krieger, Zw.Sch.schw.w. mit 383,5 Punkten; Günter Haußler, Zw.Sch. thür.w. 387,0 Punkte. Überragende Ergebnisse konnte Günter mit 1 x 95,5, 1 x 96,0, 5 x 97,0 und 1 x 97,5 Punkten verbuchen.

Herzlichen Dank an alle Aussteller und Herzlichen Glückwunsch an die Preisträger!

Clubmeisterschaft 2019, ermittelt bei der Landesclubschau
Gesamtclubmeister (6 Beste Tiere): Günter Haußler, Zwergschecken thüringerf./ weiß 582,5 Punkte

Clubmeister (5 Beste Tiere):

Deutsche Riesenschecken schwarz / weiß, Kurt Roller, 477,5 Punkte
Deutsche Riesenschecken blau / weiß, Ewald Dietz, 484,0 Punkte
Rheinische Schecken, Hans- Dieter Waldraff, 478,0 Punkte
Kleinschecken blau / weiß, Sonja Biesinger, 482,0 Punkte
Kleinschecken havanna / weiß, Georg Letscher, 481,5 Punkte
Englische Schecken blau / weiß, Michael Weimer, 481,5 Punkte
Zwergschecken schwarz / weiß, Patrick Krieger, 477,5 Punkte
Zwergschecken tühringerf. / weiß, Günter Haußler, 485,5 Punkte

Ewald Dietz

 

Termine 2020


29. März, 13.30 Uhr: Jahreshauptversammlung in 73779 Deizisau, Kirchstr. 140; ab 10.00 Uhr Züchterisches

18.-19. April: JHV der Rassekaninchenzüchter in Schmieden „125-Jahr-Feier“

26. Juli: Clubjungtierschau in Gärtringen, Schwarzwaldhalle

16.-18. Okt.: 46. Scheckenclub-Vergleichsschau in 56414 Wallmerod

19.-20. Dez.: Clubschau in Rottweil
 

Zurück