ZeitschriftE-Paper kleintiernewsSchnupperabo kleintiernews 3 Monate
30. Mai 2020 |
Tipps für Anfänger Kaninchenrassen Schaukalender

Scheckenclub W 711 Sektion Münsterland

Auf der 34. Bundesschau 2019 in Karlsruhe waren 10 Clubzüchter mit 63 Tieren vertreten. Dabei  konnten Michael Löhr mit KlSch hav-weiß und ESch s/w sowie Anne Meinema mit ZwSch dreifarbig Deutsche Vizemeistertitel erringen.

Hermann Höflich (RhSch), Michael Löhr (ESch s/w  3x), Florian Wolf (ESch b/w), die ZGM Schmitz/Rauh (ZwSch s/w) und Anne Meinema (ZwSch dreifarbig) stellten V-Tiere.

Die Ergebnisse im Einzelnen:
Hermann Höflich (RhSch  383,5 Pkt.), Michael Löhr (KlSch hav.-weiß 385 Pkt.), (ESch s/w  386 und 385,5 Pkt. – ZDRKE), Wolfgang Knuth (ESch s/w 384,5 Pkt.), Hermann Schophuis (ESch s/w 383,5 Pkt), Florian Rolf (ESch b/w 384,5 Pkt.), Siegfried Gottschlich (ESch thür.-weiß 379,5 Pkt., Hermann Höflich (ESch dreif. 383 Pkt. ZDRKE), ZGM Schmitz/Rauh (ZwSch s/w 383,5 Pkt.), Karl-Heinz Wulf (ZwSch s/w 382,5 Pkt.), Wolfgang Knuth (ZwSch thür.-weiß 383 Pkt.), und Anne Meinema (ZwSch dreif. 385 Pkt.)

Siegfried Gottschlich stellte 6 Neuzüchtungen (EZwSch s/w und dreif.) vor.
Dabei konnte eine dreifarbige Häsin mit 8/6 Pkt. überzeugen, die der Musterbeschreibung der Standardkomission weitestgehend entsprach.
In diesem Zusammenhang gilt u.a. unserem Clubzüchter Marcel Brunink
Dank, der bei der Herauszüchtung in mehr als 13 Jahren wahre Pionierarbeit geleistet hat. Der Club hofft nun, dass diese Neuzüchtung in der Züchterschaft Interesse geweckt hat und diese Rasse alsbald zur Anerkennung geführt werden kann.

Manfred Schmitz
Referent für Öffentlichkeitsarbeit

Zurück