ZeitschriftE-Paper kleintiernewsSchnupperabo kleintiernews 3 Monate
13. Dezember 2019 |
Tipps für Anfänger Kaninchenrassen Schaukalender

Scheckenclub von Württemberg und Hohenzollern e.V. auf der CVS 2019

Als freudiges und fröhliches Wochenende erlebten 20 Freunde unseres Scheckenclubs die 45. Überregionale vom 10.-13. Oktober in Rheinberg, im Land NRW.
 

 
Schon zu den ersten dieser Schauen, der Grundstein wurde in Essen, LV Rheinland, gelegt, rief uns damals unser legendärer Rheinischer Schecken-Züchter Heinz Öhrlich auf. Nun feierte genau dieser Club, der Scheckenclub Rheinland, in dem auch die Rheinischen Schecken erzüchtet wurden, seinen 100. Geburtstag innerhalb dieser 45. Scheckenclub-Vergleichsschau. „In alter Freundschaft“ gratulierte unser Vorsitzende Ewald Dietz mit einem größeren Schokoladen-Kontingent aus Waldenbuch. Bei sehr guter Stimmung und vorbildlicher Durchführung, wofür sich stellvertretend für Alle Ausstellungsleiter Werner Winkens und Clubvorsitzender Norbert Schellen verantwortlich zeichneten, war es nicht nur für uns Württemberger ein tolles Erlebnis dabei gewesen zu sein.
 
Nun, wir sind nicht nur dabei gewesen – unter den 1.200 Schecken auf der Messe in Rheinberg waren von 17 Ausstellern 126 Tiere gemeldet. Am Einlieferungstag stellten wir fest, dass „die Trauben doch sehr hoch hängen“, unsere Erfolgserwartungen hielten sich in Grenzen. Nach der Auswertung und am Festabend herrschte Riesenfreunde und Stolz über unsere Ergebnisse. In der Clubmeisterschaft sind wir Vizemeister hinter Westfalen und vor Bayern. Bei den Rassemeisterschaften 7-mal auf den ersten drei Rängen. Dazu 8 Siegertiere gestellt. Wohl ein Schelm der denkt, dass dies nicht gefeiert wurde.
 
Rassemeister: 2. Alfred Freudenmann – DRSch.s.w. mit 483,5 Punkten; 2. Armin Stärk – DRSch. bl.w. mit 479,5 Punkten; 3. Hans Ströhle – DRSch. hav.w. mit 480,5 Punkten; 3. Heinz Öhrlich – Rh.Sch. mit 482,5 Punkten; 3. Sonja Biesinger – Kl.Sch. bl.w. mit 481,5 Punkten; 2. Reinhard Mack – Engl.Sch. bl.w. mit 482,5 Punkten und 1. Günter Haußler – Zw.Sch. thür.w. mit 482,0 Punkten.
 
Siegertiere kamen von: Alfred Freudenmann – 1,0 DRSch. s.w.; Ewald Dietz – 1,0 + 0,1 DRSch. bl.w.; Heinz Öhrlich – 0,1 Rh.Sch.; Sonja Biesinger – 0,1 Kl.Sch. bl.w.; Reinhard Mack – 0,1 Engl.Sch. bl.w.; Günter Haußler – 1,0 Zw.Sch. s.w. und Dieter Heuschele – 0,1 Zw.Sch. bl.w..
 
Vorschau: 11. Landesclubschau am 18.-19. Januar 2020 in Gaildorf. Meldeschluss ist der 17. Dez. 2019 bei Ewald Dietz.
Anmeldungen laut AB nur über den Clubvorsitzenden.
 
Die Vereinigten Spezialclubs feiern in Gaildorf ihr 100-jähriges Bestehen. Dies ist ein zusätzlicher Grund, dass wir bei dieser bedeutenden Schau mit unseren Schecken auch quantitativ stark präsent sein sollten.

Ewald Dietz

Zurück