ZeitschriftE-Paper kleintiernewsSchnupperabo kleintiernews 3 Monate
16. September 2019 |
Tipps für Anfänger Kaninchenrassen Schaukalender

Schauformen der Herdbuch- und Leistungszucht

Normalhaar-, Haarstruktur-, Kurzhaarrassen und Fuchskaninchen auf Ausstellungen

Großer Stamm
 
Schauformen des Herdbuches

1,0 mit 3+4 = 7 Nachkommen

Vater mit einmal drei und einmal vier Nachkommen (jeweils Wurfgeschwister) aus dem laufenden Zuchtjahr von zwei verschiedenen Häsinnen. Die Körnote des Vatertiers wird zum Preisrichterurteil dazu addiert.

Großer Stamm

Schauformen des Herdbuches

4+4 = 8 Nachkommen

Zweimal 4 Wurfgeschwister aus dem laufenden Zuchtjahr von zwei verschiedenen Häsinnen, aber nur einem Vatertier. Die Körnote des Vatertiers wird zum Preisrichterurteil dazu addiert.

Großer Stamm

Schauformen des Herdbuches

1,0 mit 3 + 2 x 2 = 7 Nachkommen

Vater mit einmal drei Nachkommen (Wurfgeschwister) einer Häsin und zweimal zwei Nachkommen (jeweils Wurfgeschwister) von einer Häsin. Alle ausgestellten Nachkommen müssen im laufenden Zuchtjahr geboren sein. Die Körnote des Vatertiers wird zum Preisrichterurteil dazu addiert.


Großer Stamm

Schauformen des Herdbuches

4 + 2 x 2 = 8 Nachkommen

Einmal vier Nachkommen (Wurfgeschwister) einer Häsin und zweimal zwei Nachkommen (Wurfgeschwister) von einer zweiten Häsin  aus dem laufenden Zuchtjahr. Alle Nachkommen müssen vom gleichen Vater abstammen. Die Körnote des Vatertiers wird zum Preisrichterurteil dazu addiert


Familien - oder Wurfgeschwistersammlung

Schauformen des Herdbuches

1,0 oder 0,1 mit 3 Nachkommen oder 4 Wurfgeschwister

Die vorgestellten Nachkommen müssen aus dem laufenden Zuchtjahr sein. Alle Sammlungen sind grundsätzlich von einem Rammler.


Einzeltiere

Schauformen des Herdbuches

Die Elterntiere müssen im Herdbuch erfasst sein.

Vergabe hoher Auszeichnungen

Staatsauszeichnungen und die Vergabe hoher Preise werden nur auf große Stämme und große Sammlungen vergeben.

Die Preisvergabe auf Herdbuchsammlungen (Landesebene) einschließlich der Auswertungen und Errechnung obliegt dem Körausschuss. Dieser entspricht in seiner Zusammensetzung der Körkommission des Landesverbandes (vgt. Abschnitt "Körordnung").

Auf Bundesebene ist vor einer Bundesschau ein entsprechener Ausschuss zu bilden. Dieser besteht ebenfalls aus drei Mitgliedern (ZDRK-Abteilungsleiter, zwei Beisitzer). Der LV-Abteilungsleiter des gastgebenden Landesverbandes ist hinzuzuziehen, Die PÜreisvergabe is gemeinsam mit den Preisrichtern vorzunehmen.

Aus den genannten Kalssen 1-4 wird auf Bundesschauen in jeder Rasse der Titel "Deutscher Herdbuch--Rassemeister" vergeben. Voraussetzung hierfür ist, dass mindestens zwei Züchter je eine Sammlung einer Rasse und Farbe der Klasse 1-4 ausgestellt haben.

Zusätzlich winrd in der Gesamtabteilung Herdbuch für Normalhaar-, Haarstruktur-, Kurzhaarrassen und Fuchskaninchen die beste Sammlung der Kalsse 1-7 (ohne Angora) mit dem Titel "Deutscher Herdbuchmeister" ausgezeichnet, und zwar jeweils in Abteilung I "Große Rasse", II "Mittelgroe Rassen", III "Kleine Rassen", IV "Zwergrassen", V "Haarstrukturrassen", VI "Kurzhaarrassen" und VII "Langhaarrassen" (nur Fuchskaninchen).

Aktuallisiert laut Richtlinien Stand 2009

Zurück