ZeitschriftE-Paper kleintiernewsSchnupperabo kleintiernews 3 Monate
18. September 2019 |
Tipps für Anfänger Kaninchenrassen Schaukalender

Organisation und Verwaltung der Herdbuch- und Leistungszucht

 
 

Normalhaar-, Haarstruktur-,
Kurzhaarrassen und Fuchskaninchen
  
sowie Angora-Herdbuch- und Leistungszucht im ZDRK

Diese Richtlinien sind zwingend vorgeschrieben für folgende Abteilungen:

a) Abteilung Herdbuch für Normalhaar-, Haarstruktur-, Kurzhaarrassen und Fuchskaninchen
b) Abteilung Angora-Herdbuchzucht und Angora-Leistungszucht

Die vorstehenden Abteilungen sind zur Zeit je eine Untergliederung im ZDRK. Maßgebend für die Organisation dieser Abteilungen ist grundsätzlich die Satzungen des Zentralverbandes Deutscher-Rasse-Kaninchenzüchter e. V. Bestimmungen und Beschlüsse der Landesverbände und deren Unterorganisationen dürfen nicht im Widerspruch zu der Satzung des ZDRK und zu diesen Richtlinien stehen.

Verwaltung im Zentralverband Deutscher Kaninchenzüchter e.V.

Die Verwaltung der Abteilungen Herdbuch für Normalhaar-, Haarstruktur-,
Kurzhaarrassen und Fuchskaninchen sowie Angor-Herdbuchzucht und Angora-Leistungszucht besteht aus:

1. Abteilungsleiter
2. stellv. Abteilungsleiter
3. Schriftführer
4. Schatzmeister
5. Beisitzer (nicht bei den Angora Herduch- und Leistungszucht)

Beide Abteilungen tagen gemeinsam alle 4 Jahre auf der Bundestagung. Diese Tagung wird von beiden Abteilungsleitern in Kooperation gestaltet und geleitet. Im Verhinderungsfall eines Abteilungsleiters übernimmt der anwesender Abteilungsleiter die Organisation und Leitung der Tagung.

Stellung und Aufgabe des Abteilungsleiters in den Landesverbänden

 
Die Abteilungsleiter verwaltet jeweils den vorgegebenen Aufgabenbereich ihrer Abteilungen im ZDRK und in Zusammenarbeit mit den Landesverbänden wie bisher .
 
Die Abteilungsleiter sind Mitglieder des ZDRK-Präsidiums. Im Falle der Verhinderung eines Abteilungsleiters wird dieser durch den anwesenden Leiter der anderen Abteilung vertreten.
 
Im Falle einer Zusammenlegung der Abteilungen in den Landesverbänden muss gewährleistet sein, dass der Abteilungsleiter und der stellvertretende Abteilungsleiter jeweils einen der o.g. Bereiche vertreten und betreuen, damit die speziellen Aufgaben der jeweiligen Bereiche gepflegt werden können. Die Belange der Angora-Leistungszüchter sind ebenfalls mit zu bearbeiten, z. B. hinsichtlich der Erstellung der großen Abstammungs- und Lesitungsnachweise usw. Diese Aufgaben müssen vom jeweiligen Abteilungsleiter mit übernommen werden.
 
Dem Schriftführer obliegt die Aufgabe, von allen Sitzungen bzw. Versammlungen eine Niederschrift zu erstellen, die von ihm und den Abteilungsleiter zu unterzeichnen ist. Eine Kopie hiervon erhält der ZDRK-Präsident. Darüber hinaus können dem Schriftführer noch weitere Aufgaben übertragen werden.

Der Kassiere hat die Aufgabe, die Kassenführung vorzunehmen, diese hat gemäß der ZDRK-Satzung insbesondere unter Beachtung gemeinnütziger Zwecke zu erfolgen. Die Kasse ist jährlich bis zum 31. Dezember des laufenden Jahres abzuschließen. Ein Kassenbericht ist zu erstellen. Eine Kopie des geprüften Kassenberichtes erhält das ZDRK-Präsidium.
 
Abt.Leiter für Angora LV Weser-Ems
und im ZDRK Hermann Schürmann
   
Aktuallisiert und Ergänzung laut Richtlinien Stand 2009

 
 

Zurück