ZeitschriftE-Paper kleintiernewsSchnupperabo kleintiernews 3 Monate
5. Dezember 2020 |
Tipps für Anfänger Kaninchenrassen Schaukalender

Landesverbandsjungtierschau Rheinland-Pfalz 2020

Sicherlich ist der Landesverband Rheinland-Pfalz schon immer sehr kreativ, bei seinen Ausstellungen neue Konzepte zu erproben. Angefangen mit der über Jahrzehnte etablierten Südwest-Leistungs-gruppenschau über die Hinzunahme von Rassebezogenen Europaschauen bis hin zur Dreiländer-Jungtierschau im letzte Jahr wurde immer wieder etwas Neues mit Erfolg ausprobiert.

Die neuste Variante einer Landesverbands-Jungtierschau in Form einer Tischbewertung ist jedoch sicherlich nicht das, für was wir uns normalerweise entschieden hätten. Macht es doch besondere Freude nach der Bewertung gemeinsam die Kaninchen in den Gehegen zu bewundern und das eine oder andere Fachgespräch unter Freunden bei einem Fläschchen Bier oder einer Tasse Kaffee zu führen.

Die aktuelle Corona-Pandemie hat uns jedoch dazu gebracht diese Form der Ausstellung zu wählen, die ja auch eine der möglichen Ausstellungsformen laut der AAB ist. So lassen sich auf der einen Seite die Hygiene-Auflagen einhalten und auf der anderen Seite hat man die Möglichkeit eine Bewertung für seinen Rassekaninchen-Nachwuchs zu bekommen. Dies ist nicht selbstverständlich,
denn es fallen offenbar doch einige Ausstellungen auf Vereins und Kreisebene auch in unserem LV aus. So wundert es auch nicht, dass mit stolzen 412 Tieren ein hervorragendes Meldeergebnis erreicht werden konnte. Es zeigt sich halt einmal mehr: ‚Wir sind der Landesverband‘.

Natürlich hatten auch wir seitens der LV-Vorstandschaft daran gedacht auf die LV-Jungtierschau in diesem Jahr zu verzichten. Aber der engagierte  Ausstellungsleiter, Zuchtbuchführer und Ortsbürgermeister von Beindersheim, Ken Stutzmann hat alles in die Wege geleitet, dass diesem Tierbewertung stattfinden konnte. Letztendlich ist das Meldeergebnis der Lohn für die enormen Anstrengungen des gesamten Vereins P4 Beindersheim. Mit 10 Preisrichtern haben wir zusätzlich die Möglichkeit geschaffen, dass die Tischbewertung ohne Hektik durchgeführt werden kann und der Züchterin bzw. dem Züchter der eine oder andere Ratschlag zusätzlich zur Beurteilung auf der Bewertungsurkunde dazu gegeben werden kann.

Den Teilnehmern danke ich recht herzlich für ihre Tiermeldungen und wünsche Ihnen viel Erfolg mit ihren Tieren. Dem Ausstellungsleiter Ken Stutzmann, dem KTZV P4 Beindersheim, sowie allen Mitarbeitern und Helfern danke ich ausdrücklich für das herausragende Engagement. Allen Mitgliedern und Freunden des Landesverbandes der Rassekaninchenzüchter Rheinland-Pfalz
wünsche ich alles Gute und allem voran viel Gesundheit.
 

Bernd Graf

 

 

 

 

 

Zurück