ZeitschriftE-Paper kleintiernewsSchnupperabo kleintiernews 3 Monate
22. Februar 2020 |
Tipps für Anfänger Kaninchenrassen Schaukalender

Kleintierzuchtverein B162 Peiting e.V. auf der BS 2019

Die Bundeskaninchenschau 2019 fand am 14./15.12.2019 in der neuen Messe in Karlsruhe statt. Sie ist die wichtigste Ausstellung für Kaninchenzüchter in der gesamten Ausstellungssaison.
Fast 27800 Kaninchen, davon 2700 von Jugendlichen, aus ganz Deutschland standen bei der weltweit größten Kaninchenausstellung in Karlsruhe zur Bewertung.

Sie konkurrierten im friedlichen Wettstreit um den begehrten Titel des Deutschen Meisters und viele andere große Preise. Über 400 Preisrichter hatten die schwere Aufgabe, die Kaninchen nach dem vorgegebenen Rassestandard zu bewerten.


von links: Max Thiel, Markus Fichtl, Manuela Magg, Korbinian Schmid

Der Kleintierzuchtverein B162 Peiting e.V. war mit 66 Tieren von 12 Züchtern zu diesem Schau-Highlight angereist. Und es gab einige Titel, die mit nach Hause genommen werden konnten:

Max Thiel wurde mit Kleinwidder schwarz/weiß dt. Jugendmeister und hatte gleichzeitig ein Siegertier seiner Rasse. Manuela Magg wurde mit Zwergwidder weißgrannenfarbig-blau dt. Meister und hatte ein Siegertier ihrer Rasse. Korbinian Schmid wurde mit Zwergwidder gelb dt. Meister.
Markus Fichtl wurde mit Riesenschecken schwarz/weiß Klassensieger und bekam einen Ehrenpreis des Zuchtverbandes. Christian Schmid erhielt für seine dt. Widder eisengrau einen Sachehrenpreis Dominikus Schleich erhielt für seine Kleinwidder wildfarben-weiß einen Sachehrenpreis
Markus Martin bekam für seine Kalifornier einen Landesverbandsehrenpreis.

Doch neben dem Wettstreit stand auch der Austausch ganz oben. So trafen die Peitinger Züchter viele Zuchtfreunde, pflegten Kontakte und knüpften neue Verbindungen zu anderen Züchtern aus ganz Deutschland.

Das Fazit lautete: Kontakte geknüpft, erfolgreich ausgestellt, einige Erfahrungen reicher: Karlsruhe war wieder eine Reise wert.

Zurück