ZeitschriftE-Paper kleintiernewsSchnupperabo kleintiernews 3 Monate
deutschnederlandsenglish
16. Dezember 2018 |
Tipps für Anfänger Kaninchenrassen Schaukalender

kaninchenrassen.info

Vorstellung aller Rassen mit Foto und Beschreibung

Mit der neuen Internetseite kaninchenrassen.info geht ein weiteres Projekt von kleintiernews an den Start.
  
Die Idee zu dieser Internetplattform besteht schon seit vielen Jahren. Geschaffen wurde ein Verzeichnis mit allen Deutschen Kaninchenrassen. Jede Rasse wird mit Foto und einer Kurzbeschreibung vorgestellt. Es gibt immer ein hochwertiges Foto der jeweiligen Rasse, das wir neutral vor einem weißen Hintergrund abgebildet haben. Neben dem Foto werden passend zum Farbenschlag die sieben Positionen, die bei der Bewertung zugrunde liegen, mit den jeweils zu erreichenden Punktzahlen der Einzelpositionen dargestellt. Zu jeder Position gibt es eine Kurzbeschreibung. Das Verzeichnis wird nach und nach auch um  weitere ausländische Kaninchenrassen ergänzt. Dieses ist auch für „alte  Hasen“ unter den Züchtern interessant. Denn wer hat schon Slovakische Pastell-Rexe, blau-weiße Elsterkaninchen, Perlgraue von Halle oder schwarze Hasenkaninchen gesehen? All diese Rassen wird es nach und nach auf kaninchenrassen.info zu sehen geben. Da wird das regelmäßige Stöbern mit Sicherheit spannend. Aber auch die aktuellen Neuzüchtungen innerhalb des ZDRK werden mit Foto und einer kurzen Beschreibung vorgestellt. Wer  besonders detaillierte Informationen zur Bewertung der einzelnen Rassen benötigt, sollte sich den Standard des ZDRK zulegen. Hier werden neben den  ausführlichen Beschreibungen auch die leichten und schweren Fehler  beschrieben.
 
Unsere neue Website kann auch von den Vorsitzenden oder  Zuchtwarten der LV´s zu Schulungszwecken verwendet werden. Neue Züchter können sich bei der Wahl ihrer Rasse schon einmal einen Überblick verschaffen, welche Rassen und Farbenschläge es gibt und dann auf den Schauen noch einmal gezielt danach Ausschau halten. Oft ist auch festzustellen, dass gar nicht alle Züchter wissen, was in den Rassepositionen, den Positionen 4 bis 6 auf der Bewertungsurkunde, bewertet wird. Somit können viele Fragen auf kaninchenrassen.info mit nur wenigen Klicks beantwortet werden. Grundsätzlich ist das bereitgestellte Verzeichnis natürlich urheberrechtlich geschützt – das heißt, die Fotos und Beschreibungen dürfen nicht für andere Websites oder für Bücher übernommen werden. Um jedoch ein ansprechendes Schulungs- und Informationsmaterial zur Verfügung zu stellen, ist es erlaubt und auch gewünscht, die zur Verfügung gestellten Rassekarten auszudrucken. Diese Rassekarten sind grafisch ansprechend aufbereitet und können im Querfomat auf DinA4 ausgedruckt werden. Wenn man die Ausdrucke sogar einlaminiert oder durch Folie schützt, kann man diese auch in seiner Zuchtanlage aufhängen oder hervorragend als Anschauungsmaterial für die Schaubesucher an den Ausstellungskäfigen anbringen. Und es stehen dem Ausstellungsleiter hierfür nicht nur die weit verbreiteten Rassen zum Ausdruck zur Verfügung, sondern auch die Züchter mit den wirklichen Raritäten werden Augen machen, wenn Sie zur Schau kommen. So ist z. B. vom seltenen Deutschen Riesen, chinchillafarbig, dem fast nie gesehenen Kalifornier blau-weiß bis hin zum Farbenzwerg holländer japanerfarbig-weiß jede Rasse und annähernd jeder Farbenschlag auf kaninchenrassen.info zu finden.
 
Mit der Anbringung der Rassekarten an den Ausstellungskäfigen wird dann auch für den kundigen Züchter und dem Besucher sofort klar, was denn da in den Positionen 4, 5 und  6 auf der Bewertungsurkunde bewertet wurde. Wir würden uns freuen, wenn unsere neue Internetseite gut besucht wird und die bereitgestellten Materialien zudem als Unterstützung in der Mitgliederwerbung helfen können.
 
Einfach mal reinklicken auf www.kaninchenrassen.info
  
Quellnachweis: Standard  004, Zentralverband Deutscher Kaninchenzüchter e.V., Ausgabe  2004

Zurück