ZeitschriftE-Paper kleintiernewsSchnupperabo kleintiernews 3 Monate
7. Dezember 2021 |
Tipps für Anfänger Kaninchenrassen Schaukalender

Jahreshauptversammlung des KZV R153

Am 07.08.2021 fand, unter Einhaltung der entsprechenden Hygienemaßnahmen, ab 16:00 Uhr Jahreshauptversammlung des KZV R153 im Garten des 1. Vorsitzenden Peter Ternieden statt.

Im Anschluss an die Begrüßung und Anwesenheitsfeststellung sowie der Annahme der Tagesordnung bat der 1. Vorsitzende die anwesenden Mitglieder, sich zu erheben. Mit einer Schweigeminute gedachten wir unseren lieben verstorbenen Zuchtfreunden Heinz Erlenbruch und Franz-Josef Lindemann.  Sie hinterlassen eine große Lücke in unserem Verein und wir werden ihnen immer ein ehrendes Andenken bewahren.



Der Jahresbericht des 1. Vorsitzenden fiel aufgrund der Pandemie sehr kurz aus. Wir können auf drei Versammlungen zurückblicken, davon fand die letzte am 03.10.2020 im Garten von Familie Ternieden statt. Unsere Tischbewertung wurde mit hervorragendem Tiermaterial beschickt und fand mit einem Meldeergebnis von 130 Tieren großen Anklang bei unseren Zuchtfreunden worden.

Da wir uns seit der Tischbewertung leider nicht mehr treffen konnten, galt es noch die Preisverteilung an die Aussteller vorzunehmen. Bevor unser 1.  Vorsitzender jedoch den Züchtern ihre Preise übergab, hielt er noch eine Laudatio
für unseren leider verstorbenen Zuchtfreundes Heinz Erlenbruch. Denn im Jahr 2020 konnte er
mit seinen Weißen Wienern das 50 Jährige Zuchtjubiläum feiern. Um ihn besonders zu ehren, haben wir zu diesem besonderen Jubiläum eine Schiefertafel mit herzlichen Glückwünschen anfertigen lassen. Diese konnte Peter Ternieden unserer lieben Irmgard Erlenbruch überreichen.

Daraufhin wurden die Preise unserer Tischbewertung an die Aussteller übergeben. Ein besonderer Dank gilt unserem Zuchtfreund Uwe Juppien für seine Ehrenpreisspende.

1. Vereinsmeister wurde Uwe Juppien mit Schwarzen Wienern und 484,5 Punkten, 2. Vereinsmeister wurde Emmerich Szunyog mit Blauen Wienern (Bild links) und 484,0 Punkten und 3. Vereinsmeister wurde die ZGM Peter und Alexandra Ternieden mit Kastanienbraunen Lothringern und 483,5 Punkten, die auch den besten Rammler der Tischbewertung mit 97,0 Punkten stellte. Die beste Häsin der Tischbewertung stellte Heinz Erlenbruch mit seinen Weißen Wienern und 97,5 Punkten und errang damit die Landesverbandsmedaille.

Sodann hielt unser Kassierer Philipp Kniestedt seinen Kassenbericht und die Zuchtfreunde Heinz Volkmer und Karl-Heinz Jansen als Kassenprüfer bescheinigten ihm eine vorbildliche und hervorragende Führung der Kasse. Der Kassierer und das gesamte Vorstandsteam wurden einstimmig entlastet.

Zu den anstehenden Wahlen übernahm unser Ehrenvorsitzender Heinz Volkmer das Amt des Wahlleiters. Nachdem Peter Ternieden als 1. Vorsitzender einstimmig wiedergewählt wurde, moderierte er die weiteren Wahlen. Ferner wurden die folgenden Zuchtfreunde einstimmig (wieder-)gewählt: Ralf Kniestedt zum 2. Vorsitzenden, Philipp Kniestedt zum 1.Kassierer, Daniela
Kreis zur 2. Kassiererin, Alexandra Ternieden zur 1. Schriftführerin, Monika Wagner zur 2. Schriftführerin, Dr.Michael Berger zum Zuchtwerbewart und Peter Ternieden zum Ausstellungsleiter.

Unsere diesjährige Tischbewertung findet am 16.10.2021 unter Einhaltung der entsprechenden Hygienemaßnahmen bei Familie Ternieden statt. Die nächste Versammlung findet am 03.10.2021 um 10:00 Uhr noch einmal bei Familie Ternieden statt.

Zu guter Letzt wurden unseren Züchtern Emmerich Szunyog, Markus Kreis und der ZGM Ralf und Martina Kniestedt noch die Bilder ihrer Siegertiere der letzten Landesverbandsschau feierlich überreicht.

Um 17:45 Uhr schloss der 1. Vorsitzende die Jahreshauptversammlung und bedankte sich bei allen Mitgliedern.

Alexandra Ternieden
Schriftführerin
 

Zurück