ZeitschriftE-Paper kleintiernewsSchnupperabo kleintiernews 3 Monate
7. August 2020 |
Tipps für Anfänger Kaninchenrassen Schaukalender

Jahreshauptversammlung des I47 Moormerland

Kaninchenzüchter mit hervorragender Jahresbilanz

Während der Jahreshauptversammlung am 23. 02. 2020 in der Mühle Neermoor, blickten die Mitglieder des Rassekaninchenzüchtervereins I 47 Moormerland auf ein arbeitsreiches und erfolgreiches Jahr 2019 zurück.

Zum 45-jährigem Vereinsjubiläum konnte die 10. Allgemeine Moormerlandschau in der Hinsicht auf die rund 980 Ausstellungstiere, wieder einen Melderekord verbuchen. Die große Resonanz aus nah und fern zeige, dass die Schau bei den Züchtern einen festen Platz im jährlichen Terminkalender hat.

Gute Zuchtarbeit ist die Basis für die vielen Erfolge hob Zuchtwart Thorsten Tuchscheerer hervor. Eine stattliche Anzahl von Preisen und Meistertitel haben die Züchter 2019 auf überregionalen Ausstellungen nach Moormerland geholt. Neben der Moormerlandschau wurden auf der 58. Kreisverbandsschau in Timmel, der Allgemeinen Niedersachsenschau in Osnabrück, der Vechtetalschau in Nordhorn, der Ammerlandschau in Apen, der 72. Landesverbandsschau in Leer und bei der 34. Bundeskaninchenschau in Karlsruhe erfolgreich ausgestellt. Pokale für die Kreisvereinsmeisterschaft und die Landesvereins-Vizemeisterschaft gingen ebenfalls nach Moormerland.

Der Höhepunkt des Zuchtjahres 2019 war zweifellos die 34. Bundeskaninchenschau in Karlsruhe. Die großen Titel „Deutscher Meister“ holten Rolf Eggerking mit seiner Rasse Deutschen Riesen schwarz, 385,5 Pkt. und Alfred Ukena mit Zwergwidder dunkel-/eisengrau, 387 Pkt. Zudem wurde Rolf Eggerking Bundesvizemeister mit Deutsche Riesen wildfarben. Für diese züchterischen Leistungen zeichnete der Verein beide Züchter mit dem Titel
„Züchter des Jahres 2019“ aus.


Ehrung für die erfolgreichen Züchter bei der Jahreshauptversammlung des Rassekaninchenzuchtvereins I 47 Moormerland. Mit dem Titel „Züchter des Jahres 2019“ wurden Alfred Ukena und Rolf Eggerking (v. rechts) ausgezeichnet. Weiter überreichte der 2. Vorsitzende Thorsten Tuchscheerer (v. links) Urkunden an Erika Janssen, Karl-Heinz Jakobs, Gertrud Thiele und Angelique Tuchscheerer (vorne).

Außerdem wurden die Vereinsmeister 2019, Tina Tuchscheerer, Ralf Lindner, Gertrud Thiele, Alfred Ukena, Angelique Tuchscheerer und Karl-Heinz Jakobs ausgezeichnet. Geehrt wurden Erika Janssen für 10-jährige, Simla van Ohlen für 25-jährige und Karl-Heinz Jakobs für 40 -jährige Mitgliedschaft. Außer den züchterischen Aufgaben standen ein Sommerfest und ein Züchterabend im Terminkalender. Weiter wurde berichtet, dass im letzten Jahr 1027 Rassekaninchen gezüchtet und ins Vereinszuchtbuch eingetragen wurden. Die Statistik für das vergangene Jahr beinhaltete, das 69 Mitglieder bei den Erwachsenen und 11 Jugendliche, 62 Kaninchenrassen züchteten. 13 Mitglieder sind in der Handarbeits- und Kreativgruppe aktiv.

Antino Penning
Referent für Öffentlichtkeitsarbeit
     

Zurück