ZeitschriftE-Paper kleintiernewsSchnupperabo kleintiernews 3 Monate
deutschnederlandsenglish
17. Oktober 2017 |
Tipps für Anfänger Kaninchenrassen Schaukalender

Häsinnen-Leistungsschau auf der BraLa 2017

Vom 25. bis 28.05.2017 fand die 27. Brandenburgische Landwirtschaftsausstellung (BraLa) statt, zu der bereits am 1. Tag tausende Besucher den Weg nach Paaren/Glien fanden. Vorführungen, Technik im Einsatz und Zuchtwettbewerbe sowie eine große Themenvielfalt, rund um den ländlichen Raum mit regionalen Erzeugnissen, gestalteten die BraLa zu einer abwechslungsreichen und lebendigen Präsentation für Besucher. Hier galt das Motto: „Landwirtschaft erleben“, nicht nur Riechen, Schmecken und Genießen. Für die Besucher gab es Tiere und Technik von ca. 700 Ausstellern und Züchters bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen zu sehen.
   
Traditionell wurde die BraLa am Himmelfahrtstag mit einem Schaubild aus Rindern, Schafen, Schweinen, Pferden, Rassekaninchen und Geflügel im Großen Ring eröffnet. Agrarminister Jörg Vogelsänger begrüßte gemeinsam mit dem Präsidenten des Landesbauernverbandes Henrik Wendorff und dem Landrat des Havellands Roger Lewandwoski die zahlreichen Besucher, Züchter und Aussteller.

Der Landesverband Berlin- Mark Brandenburg veranstaltete ebenfalls auf der diesjährigen Brandenburgischen Landwirtschaftsausstellung seine 27. Häsinnen-Gehege-Schau. Insgesamt präsentierten 24 Aussteller in 40 Gehegen eindrucksvoll 32 Rassen und Farbenschläge.
 
Unter den Ausstellern waren erfreulicherweise 3 Jugendaussteller mit 5 Gehegen. Die ZGM Bergvilla erzielte mit der Rasse Kleinsilber, gelb den Jungzüchterpreis Havelland, den zweiten Platz erzielte der Jungzüchter Dominik Böthling. Er stellte drei Gehege Kleinsilber, hell und gewann das Jahresabo von der Kaninchenzeitung.
  
In der Seniorenabteilung, welche aus insgesamt 35 Gehegen bestand, stellte das beste Gehege Jens Peitsch mit seinen Blauen Wienern, er erhielt die Medaille des Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft in Bronze. Auf Platz 2 landete Michael Schulz mit seinen Kastanienbraunen Lothringern, er erhielt den Ehrenpreis des Landkreises Havelland.
  
Den Ehrenpreis der Grünen Woche gewann Axel Schiemenz mit seinen Deutschen Riesen, gelb.
 
Diese Schau wurde über den gesamten Zeitraum von Carola Kroll, dem Ehrenvorsitzenden Karl-Heinz Heitz, dem 1. Vorsitzenden Martin Groß, Heinz Ziegelt und dem Referenten für Öffentlichkeitsarbeit Lars Gerlach betreut. Alle standen den zahlreichen Besuchern und Interessierten an der Rassekaninchenzucht beratend und antwortend zur Verfügung. 


Lars Gerlach

Zurück