ZeitschriftE-Paper kleintiernewsSchnupperabo kleintiernews 3 Monate
deutschnederlandsenglish
16. Dezember 2018 |
Tipps für Anfänger Kaninchenrassen Schaukalender

Erwin Leowsky Gedächnisschau 2018

10.892 Rassekaninchen

Zur 1. Gemeinsame Landesverbandsschau der Verbände Bayern und Württemberg-Hohenzollern in Ulm wurden 10.562 Rassekaninchen gemeldet.

Auf der angeschlossenen Gemeinschafts-Leistungsschau der Herdbuchzüchter aller Rassen im Zentralverband Deutscher Rasse-Kaninchenzüchter (ZDRK) wurden bei der Angora-Leistungsschau 16 Tiere und in der Allgemeinen Herdbuch 314 Rassekaninchen gemeldet.

 

Blaue Wiener sind am stärksten vertreten

274 Blaue Wiener 264 Alaska 216 Rote Neuseeländer

Nach Auswertung der Meldeergebnisse sind die Blauen Wiener mit 274 Rassekaninchen auf der Landesverbandsschau am stärksten vertreten. Gefolgt von den Alaska mit 264 Rassevertretern und deRoten Neuseeländern  mit 216 Kaninchen.

 

 

 

 

 

Neue Wege entstehen beim Gehen

Am 15. und 16.12.2018 findet die 1. Gemeinsame Landesverbandsschau der Verbände Bayern und Württemberg-Hohenzollern unter dem Namen "Erwin Leowsy Gedächnisschau" in Ulm statt.

Alles beim Alten lassen und gleichzeitig hoffen, dass sich etwas ändert funktioniert nicht. 2015 in Bad Schussenried kam vom leider allzu früh verstorbene LV-Vorsitzenden Bayerns und ZDRK-Präsidenten Erwin Leowsky die Idee einer gemeinsamen LV -Schau 2018 in Ulm. Er blickte über den Tellerrand hinaus – gab uns die Richtung auf einem neuen Pfad.
 
Unsere Landesverbände Bayern und Württemberg und Hohenzollern betreten Neuland. Zum ersten Mal in unserer Geschichte wird  eine gemeinsame Landesverbandsschau an der geografischen Schnittstelle beider Bundesländer, in Ulm, durchgeführt. Somit gelingt es, in einer Ausstellung die beiden größten Landesverbände innerhalb Deutschlands, die sich mit Rassekaninchenzucht befassen, zu präsentieren.
 
2017 wurde beherzt vom neuen Chef des LV Bayern, Josef Bründl mit seinem Team und dem harten Kern der Württemberger Mannschaft unter Ulrich Hartmann in zwei äußerst konstruktiven Sitzungen Nägel mit Köpfen gemacht.  In einem sehr guten Miteinander wurden die Weichen in die richtige Richtung gestellt. So wurde aus dem Trampelpfad schon ein befestigter Weg.
 
Was bleibt da noch zu sagen: Wir packen‘s an. Gemeinsam und ohne Wenn und Aber wird das der Südgipfel im Ausstellungswesen im ZDRK des Jahres 2018.
 
Mit angeschlossen sind: LV-Jugendschau, LV-Exponaten-Schau sowie Neuzüchtungen und die Gemeinschafts-Leistungsschau der Herdbuchzüchter aller Rassen im Zentralverband Deutscher Rasse-Kaninchenzüchter (ZDRK).
 
Ein Schwerpunktthema wird die Biodiversität auf dem Gebiet der Rassekaninchenzucht sein, die wir besonders in den Mittelpunkt rücken wollen. Der Erhalt und die Pflege alter einheimischer Haustier-Kaninchenrassen ist ein großes Anliegen beider Verbände.
 
Mit der Namensgebung der Ausstellung  „Erwin-Leowsky-Gedächtnisschau“ möchten wir an den im Jahr 2017 verstorbenen ZDRK-Präsidenten und LV-Vorsitzenden Bayerns, in Personalunion, Erwin Leowsky, dankbar erinnern.
 
Beide Verbände werden gemeinsam alles tun, dass dies ein Fest für die Züchterschaft Bayerns und Württembergs wird.
 
Alle sind eingeladen, als Helfer, Aussteller und Besucher.
 
Gehen Sie mit uns auf dieser neuen Straße des Ausstellungswesens, vielleicht wird dann daraus eine Autobahn. 

Michael Häußler
Referent für Öffentlichkeitsarbeit
 

Termine

Meldeschluss
Mittwoch, 31.10.2018  
Meldeschluss Herdbuch
Mittwoch, 24.10.2018  
Einlieferung Dienstag, 11.12.2018 10:00 - 18:00 Uhr
Bewertung
Mittwoch, 12.12. und ab 08:00 Uhr
  Donnerstag, 13.12. ab 08:00 Uhr
Offizielle Eröffnung
Samstag, 15.12.2018 10:30 Uhr
Öffnungszeiten Samstag, 15.12.2018 07:00 - 18:00 Uhr
  Sonntag, 16.12.2018 08:00 - 14.00 Uhr

 

 
Die Meldepapiere stellen wir Euch zum Download bereit.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück