ZeitschriftE-Paper kleintiernewsSchnupperabo kleintiernews 3 Monate
22. September 2020 |
Tipps für Anfänger Kaninchenrassen Schaukalender

Coronavirus: Veranstaltungsabsagen

Als Service für die Züchter hat das Team von kleintiernews aus aktuellem Anlass eine zusammenfassende Liste über Veranstaltungsabsagen erstellt. Es handelt sich um Schutzmaßnahmen im Sinne der Solidarität zur Eindämmung weiterer Infektionen mit dem Coronavirus.

Genaue Informationen findet Ihr auf den jeweiligen Internetseiten.
 

Europaverband:

19. - 21.11.2021: EE-Europaschau Tulln-Österreich


ZDRK

30. - 31.01.2021: 28. Bundes-Rammlerschau 2021 in Ulm


Landesverband Baden

28. - 29.11.2020: KV-Schau Konstanz
 

Landesverband Bayern

27. Biberttal Jungtierausstellung für Kaninchen
32. Spessart-Jungtierschau
Sektionsausstellung des Widderclubs Bayern
34. Bayernschau

Landesverband Hamburg

28. - 29.11.2020: VHK-Landesschau (Hansaschau)
09. - 10.01.2021: Landesclubschau Hamburg


Landesverband Hannover


12. - 13.09.2020: 4. KV Heide-Aller-Weser  KV-Jugend-Jungtierschau
17.
- 18.10.2020: Allgemeine Schaumburger Rassekaninchenschau
31.10.
- 01.11.2020: KV-Schau mit angeschlossener He und Fbzg.Clubschau Hannover

Landesverband Hessen-Nassau

32. Spessart-Jungtierschau
Allgemeine Jungtierschau KZV H445 Ostheim e.V. 
09. - 10.01.2021: LV-Clubschau, LV-Jugendschau und LV-Exponatenschau 

Landesverband Kurhessen

12.
- 13.09.2020: Allgemiene Alt- und Jungtierschau Harleshausen
 

Landesverband Rheinland

07. - 08.11.2020: Landes-Clubschau Monschau-Mützenich
05.
- 06.12.2020: Landesverbandsschau Rheinland
 
Landesverband Rheinland-Nassau

09. - 10.01.2021: Landesverbandsschau
2. Die Überregionale Scheckenclubvergleichsschau ist abgesagt.
3. Kreisverbände Trier u. Mayen richten ihre KV Schau als Tischbewertung aus.
 
Landesverband Saarland

09. - 10.01.2021: Landesverbandsschau
 
Landesverband Sachsen

28. - 29.08.2020: Rochlitzer Jungtierschau
12. - 13.09.2020: KVJS S 51 Klingenthal

Landesverband Thüringen

12. - 13.12.2020: 14. Landesclubschau Thüringen 2020
12. - 13.12.2020: Offene Kreisschau Eisenach 2020

Arbeitsgemeinschaften:

03. - 04.10.2020: 37. CVS der Hermelin- und Farbenzwergeclubs im ZDRK
09. - 11.10.2020: 18. Gemeinsame Chinchilla- und Deilenaar Clubschau
10. - 11.10.2020: 12. Mecklenburger Schecken Clubvergleichsschau
10. - 11.10.2020: 21. Clubvergleichsschau der Loh-Clubs im ZDRK
17. - 18.10.2020: 47. Neuseeländerclubvergleichsschau
17. - 18.10.2020: Alaska-und Havanna Clubvergleichsschau
16. - 18.10.2020: 46. Überregionale Scheckenclubvergleichsschau
24. - 25.10.2020: 28. Wiener-Club-Vergleichsschau
23. - 25.10.2020: 28. ADRC-Schau
24. - 25.10.2020: Überregionale Riesen-Clubvergleichsschau
24. - 25.10.2020: Überregionale Widderclubvergleichsschau
24. - 25.10.2020: Überregionale Holländerclubvergleichsschau

________________________________________________________________

Absage Überregionale Holländerclubvergleichsschau

Werte Freunde und Freundinnen der Holländerkaninchen,

leider muss ich euch mitteilen, dass die 22. Holländerclubvergleichsschau unter den zurzeit geltenden Auflagen und Richtlinien für Messen und Ausstellungen in Bayern nicht durchgeführt werden kann.

Deshalb hat das Ausstellungsleiterteam der Sektion Mittelfanken im Holländerclub Bayern am Dienstag, den 18. August 2020 entschieden, das die 22. Holländerclubvergleichsschau (24. + 25. Oktober 2020) in Reichenschwand abgesagt wird.

Die Sektion Mittelfranken hat sehr lange mit dieser Entscheidung gewartet und alle Möglichkeiten geprüft, ob eine Durchführung unseres gemeinsamen „Stelldichein“ der Holländerkaninchenzüchter nicht doch machbar ist.

Aber was ist Holländerclubvergleichsschau ohne Klönen, Tagesausflug und Züchterabend? Die Holländerclubvergleichsschau lebt in erster Linie von dieser Geselligkeit und dies ist mit Mindestabstand und Maskenpflicht wohl kaum möglich.

An erster Stelle steht die Gesundheit der Aussteller, Mitarbeiter und Besucher. Die Absage dient auch dazu eine weitere Ausbreitung des Virus zu verhindern. Daher bitte ich euch um Verständnis für diese Entscheidung.

Die Sektion Mittelfranken hofft, euch vielleicht alle im nächsten Jahr wieder unter „normalen Bedingungen“ im Oktober 2021 in Reichenschwand begrüßen zu können. Die Sektion Mittelfranken versucht dann die 22. HCVS nachzuholen.

Bitte informiert eure Clubmitglieder und denkt daran, die bereits gebuchten Zimmer zu stornieren.

Tatjana Ruthmann
 

 

Absage der 14. Landesclubschau Thüringen 2020 und Absage offene Kreisschau KV Eisenach 2020

Die für das Wochenende 12.12. und 13.12.2020 vorgesehenen Ausstellungen
14. Landesclubschau Thüringen 2020 und die offene Kreisschau Eisenach 2020
in 99846 Seebach/ Klubhaus, Waldstr. 10 finden nicht statt.

In der Beratung am 23.08.2020 im VH Seebach wurden die Gründe für die Nichtdurchführung der beiden Ausstellungen durch die Verantwortlichen vorab tiefgründig analysiert und die Entscheidung unter Beachtung der z. Z. herrschenden Bestimmungen (Corona Pandemie) getroffen. Eine Reduzierung der Ausstellungsfläche mit Beschränkung der Tieranzahl (Einhaltung des Abstandsgebotes), ein verändertes Versorgungsangebot für Aussteller und Besucher usw., sind u.a. Gründe die zu dieser getroffenen Entscheidung geführt haben.

Diese Entscheidung ist allen Verantwortlichen der beiden Ausstellungen nicht leicht gefallen.

Wolfgang Luther
Ausstellungsleiter 14. LCS 2020
 

 

 

Aktuelle Infos zur Clubvergleichsschau 2020 der AG der Hermelin- und Zwergkaninchenclubs im ZDRK

Hallo MitgliederInnen der AG der Hermelin- und Zwergkaninchenclubs im ZDRK!
 
Was für ein Jahr, das Jahr 2020. Das Wort des Jahres kann eigentlich nur „Corona“ heißen.
 
In einem „normalen“ Jahr schreibe ich immer Anfang Juli eine kurze Info, die euch über den Stand der Vorbereitungen zur bevorstehenden CVS informiert. Ebenso werden die Schaubestimmungen und die Meldebögen verteilt, sprich auf die HP  der AG gestellt. Doch wie schon oben angedeutet, müssen wir dieses Jahr mit der Corona-Pandemie umgehen und klarkommen.

Bisher sind alle Großveranstaltungen ins Wasser gefallen, das wird auch leider unsere geplante 37. CVS in Werte, Weser-Ems. Nach reiflicher Überlegung hat der Club I33 Weser-Ems unter der Leitung von Peter Rolfes, in Absprache mit der AG-Leitung, die Schau abgesagt.

Es ist in der momentanen Situation nicht klar, ob und wie die Schau stattfinden kann. Es ist weder klar, ob eine zweite „Corona-Welle“ uns im Herbst trifft, noch, mit wie vielen Personen und mit welchen Auflagen man eine CVS ausrichten kann  und darf. Treffen sich doch Zuchtfreundinnen und Zuchtfreunde aus ganz Deutschland und dem europäischen Ausland, was ja eigentlich der Sinn und den  Spaß an der CVS ausmacht. Dies ist im ersten Moment sehr, sehr schade. Aber auf den zweiten Blick (leider) die richtige Entscheidung. Trotz alle dem gilt unser Dank an die Züchter/innen von I33 Weser-Ems für die eigentliche Bereitschaft zur Durchführung der Schau. Wenn ihr wollt, finden wir sicher ein anderes Jahr für eine CVS in Werlte oder in einem anderen Ort im LV Weser Ems.
 
Wie geht es jetzt weiter?!

Nehmt bitte die Stornierung Eurer Zimmer/Wohnungen in Eigenregie und frühzeitig vor, damit die Hotels und Pensionen Bescheid wissen und sie anderweitig vermieten können. Selbstverständlich steht es Euch frei, einzelne Zimmer oder Wohnungen zurückzubehalten, wenn ihr beispielsweise einen Kurzurlaub mit der Familie / Freunden zu dieser Zeit unternehmen wollt. Der nächste Termin der AG ist die AG-Tagung am 7.-8. Mai 2021 in Neuhof. Hier  haben wir im Gasthof Schmitt für die Tagung gebucht. Wie besprochen erfolgt die Anreise am Freitag,  den 7. Mai. Es stehen 25 Zimmer als EZ oder DZ zur Verfügung. Die Tagung findet am Samstag, den 8.Mai statt. Weitere Infos folgen zeitnah mit der Einladung. Termin bitte freihalten oder wie man heute sagt: „save the date“. Hierzu laden wir auch alle Clubs recht herzlich ein, die in die AG eintreten möchten.

38. CVS 2.-3.10.2021 Talheim, Club Sachsen
39. CVS ?.- ? 10.2022 Bewerber, hatte aber keine JHV wegen Beschlussfassung
40. CVS 7.-8.10.2023 Gaildorf, Club Württemberg-Hohenzollern


Weitere Bewerbung für offene Termine, die Möglichkeiten der Umsetzbarkeit unserer zukünftigen CVS betreffen sind herzlich Willkommen. Gebt diese Infos bitte unbedingt an Eure ZüchterInnen weiter. So das war das wichtigste, bleibt fit und gesund und habt Spaß an Euren Kaninchen, die uns oft mit den Gedanken abschalten lassen

Mit Züchtergruß
Euer AG-Sprecher
Jürgen Schwarz

 

Absage für die Überregionale Loh-CVS 2020
 

Sehr geehrte Freundinnen und Freunde der Lohzucht, liebe Clubmitglieder,

leider muss ich Euch mitteilen, dass die Loh-Club-Vergleichsschau 2020 auf das Jahr 2021 verschoben werden muss. Die Situation um die Corona-Pandemie ist zur Zeit zu unsicher, um eine gesicherte Planung fortzusetzen. Darüber hinaus läßt die aktuelle Gesundheitssituation des Ausstellungsleiters kein weiteres Engagement für die Schau in diesem Jahr zu. Vor diesem Hintergrund hat der noch amtierende Vorstand mehrheitlich die Verschiebung beschlossen. Es tut mir leid.

Auf diesem Weg wünschen wir alle Günter Vater alle Kraft zur Überwindung der Erkrankung, wünschen Stärke und Geborgenheit. Viel Erfolg Günter, wir denken an Dich. 

Ich hoffe, die Entscheidungen im Sinne der Solidarität mit den älteren Mitgliedern zum Schutz vor einer ernsthaft verlaufenden Virusinfektion, trifft auf Eure Unterstützung.

Wie es dann zukünftig mit der AG weitergehen soll, hält der Vorstand z.B. eine Art Loh-Club-Stammtisch auf den Bundesschauen für eine gute Anregung, darüber werden wir uns beim nächsten Treffen besprechen.

Der Vorstand wünscht allen eine gute Gesundheit und viel Erfolg in der diesjährigen Zucht.

Für den Vorstand:
Thomas Schneider
 

 

 

Absage Clubvergleichsschau der Neuseeländer
 

Nach gründlicher Würdigung und in Absprache mit Lorenz Paulus und Heinz Zippen, bin ich schweren Herzens zu dem Entschluß gekommen die Clubschau am 17.-18.10.2020 in Sandborstel abzusagen.

Aufgrund  der Corona Pandemie ist es uns nicht möglich abzusehen, wie lange die Einschränkungen uns alle noch betreffen werden.

Auch die mit der Clubschau verbundenen Planungen, sowie Einhaltungen der Abstandsregelungen und den Aufenthalt von maximal 50 Personen, während des geplanten Fischessen in der Halle erschweren uns die Planung. All dies ist für mich nur schwer umseztbar. Auch die Frage, ob es Züchtern und Gästen aus dem Ausland erlaubt ist unsere Schau zu besuchen, kann aus unserer Sicht der Dinge nicht rechtzeitig geklärt werden.

Die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Zuchtfreunde, Aussteller und Gäste steht für uns an erster Stelle.

In Absprache mit Ulli Hartmann und seinen Clubmitgliedern, sowie AG-Sprecher Lorenz Paulus wird der Club Bremen dafür im Jahr 2021 die Clubschau in Sandborstel ausrichten.

Ich bedanke mich bei den Clubfreunden aus Württemberg und Hohenzollern für diese Möglichkeit die Schau dann durchführen zu können.

Vielen Dank für Eurer Verständnis. 
Hartmut Peters
 

Absage Alaska- und Havanna Clubvergleichsschau 2020


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Züchterfreunde, liebe Züchterfreundinnen,

auf Grund der aktuellen Lage und behördlicher Auflagen haben wir unsere Jubiläumsveranstaltung und die damit verbundene 32. überregionale Alaska & Havanna-Clubschau am 17. / 18. Oktober 2020 in Bad Saulgau abgesagt.

Die erfreuliche Nachricht ist, dass wir unser 60. jähriges Jubiläum sowie die überregionale Clubschau im kommenden Jahr ausrichten werden.
Neuer Termin ist der 16. / 17. Oktober 2021.
 
Die Rahmenbedingungen wie Veranstaltungsort, Ansprechpersonen und die Ausstellungsordnung bleiben wie bereits veröffentlicht bestehen. Der Alaska & Havanna-Club Württemberg/Hohenzollern bedankt sich für euer Verständnis.

Wir wünschen Euch alles Gute vor allem Gesundheit und Wohlbefinden und freuen uns schon heute auf das nächste Wiedersehen.
 
Mit freundlichen Züchtergrüßen
Thomas Luik – 1. Vorsitzender
 

Absage 46. Überregionale Scheckenclubvergleichsschau

Liebe Freunde der Überregionalen Scheckenclubvergleichsschau, 

leider müssen wir Euch mitteilen, dass wir die 46. Überregionale Scheckenclubvergleichsschau 2020 in Wallmerod unter den zur Zeit geltenden Auflagen und Richtlinien der Corona-Pandemie nicht durchführen können.

Wir haben sehr lange mit dieser Entscheidung gewartet und alle Möglichkeiten geprüft, ob eine Durchführung unseres gemeinsamen Scheckenfestes nicht doch machbar istt. Aber was ist unsere geliebte Überregionale ohne Tagesausflug, Klönabend und Züchterabend? All diese Dinge leben in erster Linie von der Geselligkeit, die mit Mindestabstand und Maskenpflicht wohl kaum möglich sind. Zudem müssen wir auch an Eure und unser aller Gesundheit denken.

Wir hoffen, wir können Euch alle in den nächsten Jahren wieder unter "normalen Bedingungen" im Westerwald begrüßen. Bitte informiert Eure Clubmitglieder und gemeldete Preisrichterkollegen und denkt daran, die bereits gebuchten Zimmer zu stornieren.

Mit freundlichen Scheckengrüßen aus dem Westerwald 

Euer Scheckenclub Rheinland-Nassau

 

Absage der 28. ADRC-Schau 2020

Sehr geehrte Zuchtfreunde,
 
zwischenzeitlich wurden bereits zahlreiche Rassekaninchenschauen aufgrund der Risiken wie auch der durch die Corona-Pandemie notwendigen Auflagen und Vorgaben für die jeweiligen Veranstaltungen abgesagt.
 
Nach reiflichen Abwägungen haben nun die ausführenden Clubfreunde des Rex-Club Bayern die schwere Entscheidung treffen müssen, aufgrund der geltenden Bedingungen, aber auch der nach wie vor zahlreichen Unwägbarkeiten, welche die Corona-Entwicklung zum Teil sehr kurzfristig mit sich bringt, die für Oktober 2020 in Bad Aibling geplante 28. ADRC-Schau 2020 abzusagen.
 
Wir alle bedauern die Absage sehr, wissen aber um die unbedingten Schwierigkeiten, die uns „Corona“ mit dieser nie dagewesenen Situation auferlegt. Daher gilt der Entscheidung unser uneingeschränkter Respekt und der ADRC-Vorstand bittet alle Rex-Züchterinnen und –züchter um Verständnis für diesen Schritt, der letztendlich der Sicherheit aller Beteiligten dient.
 
ADRC-Vorstand und Rex-Club Bayern stehen in engem Kontakt zur Abstimmung etwaiger Alternativen und werden zu gegebener Zeit dazu informieren.
 
Bis dahin wünsche ich Euch allen weiterhin – auch im Namen meiner Vorstandskollegen – alles Gute und weiterhin Gesundheit in Haus und Stall.

Mit freundlichem Gut-Rex
Wolfgang Schmidt
ADRC-Vorsitzender

 

 

Absage der Überrgionalen Riesen-Clubvergleichsschau

Liebe Riesenzüchter*innen, werte Clubmitglieder,

gerne hätten wir die diesjährige Riesen-Clubvergleichsschau in Sinsheim durchgeführt, haben uns aber nun schweren Herzens aus verschiedenen Gründen dagegen entschieden. Jede*r von uns hat andere Erwartungen an die Schau: Man möchte Tiere kaufen, andere möchten Zuchtfreund*innen treffen und wieder andere wollen die Tiervielfalt bestaunen. Wir glauben nicht, dass wir in Zeiten von Coronna allen gerecht werden. Und vor allem wollen wir unserer Verantwortung- auch gegenüber Züchter*innen, die einer Risikogruppe angehören-gerecht werden. In Zeiten steigender Infektionszahlen die Ansteckungsgefahr zu verhamlosen und " auf Teufel komm raus " eine Schau auf die Beine stellen, kann nicht der richtige Weg sein. Wir hoffen hier sehr auf Euer Verständnis. Für uns zählt das Wir: Wir wollen eine Schau, bei der jede*r guten Gewissens durch die Reihen schlendern kann, ohne Angst vor einer Ansteckung haben zu müssen. Jede*r soll am Züchterabend teilnehmen können und nicht die Zahl 75 Personen begrenzt werden.Zuchtfreund*innen aus dem Ausland sollen die Möglichkeit haben,unsere Schau zu besuchen. Jede*r soll sich mit Zuchtfreund*innen gemütlich zusammensetzen und unterhalten können. Und so vieles mehr. Wir möchten das unter den zurzeit herrschenden Bedingungen nicht ableisten. Im kommenden Jahr würden wir als Riesenclub Baden gerne eine zweite Chance bekommen, die überregionale Riesen. Clubvergleichsschau durchzuführen, unter hoffentlich besseren Bedingungen.

Bis dahin bleibt gesund und den Riesen treu!
Gut Zucht Euer Jürgen Vedder

   

Absage: Überregionale Widderclubvergleichsschau

Das Vorbereitungsteam der Widderclubvergleichsschau 2020 in Peitingen hat am 09.08.2020 zusammengesessen und alle Punkte einer so großen Schau nochmals durchgesprochen. Bei dem derzeitigen Stand der Vorgaben durch die Hygienebestimmungen des bayrischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege mit all seinen Auflagen und Folgen, können wir leider nicht verantwortungsvoll diese große Widderclubschau durchführen.

"Wenn das Herz blutet - muss der Verstand arbeiten" und eine Schau nur mit eingeschränkten Züchterkontakt - ohne persönliche Berührungspunkte - ohne Züchterabend, das wäre nicht Die Schau, auf welche wir uns über 3 Jahre vorbereitet haben und welche wir Euch bieten wollten!

Wir im Vorbereitungsteam haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht und wir hoffen, dass Ihr unsere Gefühle nachvollziehen könnt, eine so große Schau
- auf Die Wir und alle gefreut haben! - abzusagen.

Wir wünschen allen Züchterinnen und Züchtern alles erdenklich Gute!

Bleibt Alle gesund - viel Glück im Stall und auf ein baldiges Wiedersehen!

Euer Vorbereitungsteam
Widderclub Oberbayern

 

Absage: Sektionsausstellung des Widderclubs Bayern

Liebe Züchterfrauen und Züchterfreunde,
sehr geehrte Freunde der Kaninchenzucht,
werte Club- und Vereinsmitglieder!

Leider müssen wir Euch mitteilen, dass auf Grund der derzeitigen bekannten Lage durch die Corona - Pandemie und der damit verbundenen Hygienevorschriften sowie der zur Zeit geltenden Auflagen und Richtlinien es nicht möglich ist, die diesjährige Widderclub Sektionsausstellung für Kaninchen in Weinzierlein im Oktober durchzuführen und somit wird diese vom ausrichtenden Widderclub für dieses Jahr abgesagt, was die Vorstandschaft einstimmig beschlossen hat. Es findet auch keine Tischbewertung im Widderclub statt.

Hierzu bitten wir um Ihr Verständnis.

Wir hoffen, dass wir im Nächsten Jahr 2021 wieder unter normalen Bedingungen die Sektionsausstellung mit Euch abhalten und durchführen können.

Termin der Sektionsschau im nächsten Jahr wäre der 16. und 17. Oktober 2021.
Es wäre schön, wenn Sie uns im nächsten Jahr als Aussteller bzw. Besucher wieder die Treue halten würden.

Ich wünsche Euch Allen, eueren Familien und Angehörigen alles erdenklich Gute und vor allem Gesundheit.

In diesem Sinne verbleibt 
mit freundlichen Grüßen
1. Vorsitzender Herbert Behringer

Zurück