ZeitschriftE-Paper kleintiernewsSchnupperabo kleintiernews 3 Monate
18. Mai 2022 |
Tipps für Anfänger Kaninchenrassen Schaukalender

Arbeitstagung der Chinchillazüchter in Bad-Westerkotten 2021

Die Arbeitstagung in Bad-Westerkotten (Westfalen) begann am Samstag mit einer Tierbesprechung. Hierbei stellten die Clubzüchter aus dem Landesverband 4 Gross-Chinchilla, 3 Kleinchinchilla und 2 Deilenaar zur Verfügung. In kleinen Gruppen haben die Tagungsteilnehmer diese Tiere bewertet. Diese Tiere wurden bereits am Vorabend von den Zuchtwarten bewertet, damit eine Besprechungsgrundlage vorlag und man Vergleiche ziehen konnte. In Anschluss fand die Aussprache der zur Bewertung stehenden Tiere an. Hierbei wurden die Ergebnisse der einzelnen Tiere von jeder einzelnen Bewertungsgruppe vorgetragen und mit den anderen Gruppen abgestimmt. Hierbei entwickelte sich eine rege Diskussion. Mit dieser Vorgehensweise hat die Arbeitsgemeinschaft sehr gute Erfahrungen gemacht, und alle Teilnehmer in die Arbeitstagung mit eingebunden.

Am Sonntagvormittag stand dann die organisatorische Arbeitstagung auf dem Programm. Nach der Begrüßung durch den Rassesprecher Ludwig Grillmeier hat der Schriftführer Ait Seemann die Anwesenheit festgestellt. 12 Clubs waren an der Tagung vertreten.

Unter dem TOP Totengedenken gedachte man der verstorbenen Zuchtfreunde, stellvertretend für alle, wurden hierbei Harry Eccardt vom Club Berlin und Siegfried Miething vom Club Sachsen genannt.

Der Club Westfalen stellte den Antrag die entstandenen Auslagen für die ausgefallene Chinclub Vergleichsschau 2020 ersetzt zu bekommen. Hierzu wurde eine Einigung gefunden.

Das Protokoll der letzten Arbeitstagung in Neustadt Schleswig-Holstein wurde vorgelesen und einstimmig angenommen.

Heinrich Buchheimer gab seinen Kassenbericht ab, Die Kassenprüfer bescheinigten eine sehr gute Kassenführung, somit konnte der Kassier ohne Gegenstimmen entlastet wurden.

In Anschluss wurde die gesamte Vorstandschaft entlastet.

Im weiteren Verlauf wurde nochmals ausführlich auf die am Samstag stattgefundene Tierbesprechung eingegangen. Diese Besprechungen sollen auch in Zukunft weiteren Bestandteil besitzen.

Der Ausstellungsleiter der in 5 Wochen später stattfindenden nächsten 18. Vergleichsschau Thomas Rickermann berichtete über den aktuellen Stand, und gab weitere Details bekannt.

Termine:


Die 19. Club-Vergleichsschau findet am 15. und 16. Oktober 2022 in Frankenblick (Thüringen) statt. Die Zuchtfreunde Peter Balak und Lutz Baumann haben hierzu Informationsmappen und Anmeldebögen bereits an die Clubvorsitzenden verteilt.

Die darauf folgende Arbeitstagung wurde an den Club Bayern vergeben. Im September 2023 wird diese Veranstaltung in Mitterteich (Bayern) stattfinden. Der exakte Termin wird noch nachgereicht.

Im Folgejahr 2024 wurde die 20. Gemeinsame Vergleichsschau ebenfalls nach Bayern vergeben. Die Ausstellung findet bei Hubert Gögl in Ganacker statt. Auch hierzu wird zu gegebener Zeit die weiteren Inforationen nachgereicht.

Der Rassesprecher bedankte sich bei dem Vorstand vom ausführenden Club Westfalen Heinrich Fahle für die sehr gelungene Arbeitstagung und wünschte ein gesundes Wiedersehen in 5 Wochen in Friesoythe.
 

Zurück