ZeitschriftE-Paper kleintiernewsSchnupperabo kleintiernews 3 Monate
4. Oktober 2022 |
Tipps für Anfänger Kaninchenrassen Schaukalender

Absage: 73. Landesverbandsschau der Rassekaninchenzüchter Weser-Ems e.V. 2022

Liebe Mitglieder,

der Vorstand hat die letzen Monate und Wochen intensiv genutzt um die Planung für die 73. Landesschau Weser-Ems am 22. und 23. Januar 2022 in Cloppenburg vorzubereiten.

Leider müssen wir feststellen, dass die Coronazahlen weiter gestiegen sind. Besonders die Auflagen der Kreisverwaltung G2 plus sind für uns nicht umsetzbar. Aus wirtschaftlichen, gesundheitlichen und menschlichen Aspekten ist unter diesen Voraussetzungen keine LV-Schau möglich.

Auch ist im Moment keine Besserung in Sicht. Uns allen ist bewusst, die Absage der LV-Schau ist nur schwer für die Züchterschaft zu verkraften. Hoffen wir alle auf ein Zuchtjahr 2022 ohne Einschränkungen. Bleibt Gesund! 


  Johann Vrielink
Vorsitzender des Landesverband Weser-Ems

 

 

Vom 22. und 23.01.2022 findet die 73. Landesverbandsschau Weser-Ems in der Münsterlandhalle, Eschstr. 35, 49661 Cloppenburg statt.
  
Die 73. LV-Schau Weser-Ems wird vom LV Weser-Ems e.V.  veranstaltet und von der Arge LV der Rassekaninchenzüchter Weser-Ems e.V. durchgeführt. Die Beteiligung an dieser Schau steht jedem gemeldeten Mitglied des LV Weser-Ems und den Mitgliedern der HuK-Gruppen im LV Weser-Ems offen. Zur Ausstellung zugelassen sind alle anerkannten Kaninchenrassen in den Zuchtgruppen I, II und III (in ZG III müssen beiderlei Geschlecht vertreten sein), Einzeltiere, Neuzüchtungen und Exponate. Auf dem Anmeldebogen darf nur eine Rasse/Klasse gemeldet werden. Die ausgestellten Tiere/Exponate müssen Eigentum des Ausstellers sein.      
 
Achtung: Alle ausgestellten Kaninchen müssen mindestens 14 Tage vor der Einlieferung gegen RHD geimpft sein. Die Impfung darf nicht länger als 12 Monate zurückliegen. Der Impfnachweis (Fotokopie) ist ausschließlich bei der Einlieferung abzugeben. Tiere ohne Impfnachweis werden zurückgewiesen.   
     
Wichtig! Jeder Meldebogen ist vom Vereinsvorsitzenden auf Richtigkeit und Vollständigkeit zu prüfen, mit dem Vereinsstempel zu versehen und zu unterschreiben. Die Richtigkeit der Zuchtgruppen muss der Zuchtbuchführer bestätigen. 
  

Termine

Meldeschluss: 22.12.2021  
Einlieferung: 19.01.2022 14:00 - 18:00 Uhr
Bewertung: 19.01.2022 ab 19:00 Uhr
  20.01.2022 ab 8:00 Uhr
     
Öffnungszeiten: 22.01.2022 7:00 - 17:00 Uhr
  23.01.2022 8:00 - 14:30 Uhr
Auslieferung: 23.01.2022 ab 14:30 Uhr

   

 

 

 

 

 

Zurück