ZeitschriftE-Paper kleintiernewsSchnupperabo kleintiernews 3 Monate
28. Oktober 2020 |
Tipps für Anfänger Kaninchenrassen Schaukalender

6. Rassebezogene Europaschaufür Rhönkaninchen, Schwarzgrannen und Japaner und 2. Rassebezogene Europaschau für Sallander

kleintiernews gratuliert allen Siegern und Preisträgern!

1,0 Schwarzgranne, 97,5 Pkt., Gerrit Steenhoff
 
1,0 Löwenköpfchen rhönfarbig, 97,0 Pkt., Europachampio, Sybille und Felix Emmenegger 0,1 Rhönkaninchen, 97,5 Pkt., Europachampio, Mia Bach
 

 
 

Vom 09. - 11.10.2020 findet in Oberweißbach/
Thüringer Wald die 6. Rassebezogene Europaschaufür Rhönkaninchen, Schwarzgrannen und Japaner & 2. Rassebezogene Europaschaufür Sallander sowie deren jeweilige Farbenschläge aller anderen Rassenanlässlich der 30. Rhönkaninchen- und 24. Schwarzgrannen-Schau statt.

Die Ausstellung wird vom Rhön- und Schwarzgrannenkaninchen-Club Thüringennach dem EE Reglement Rassebezogener Europaschauen, sowie nachfolgender Ergänzungen durchgeführt.


Termine:

Meldeschluss: 02.09.2020
Einlieferung: 08.10.2020  15:00 - 20:00 Uhr
Bewertung: 09.10.2020   ab 08:00 Uhr
Öffnungszeiten: 09.10.2020   18:00 - 21:00 Uhr
                      10.10.2020   09:00 - 18:00 Uhr
                      11.10.2020   09:00 - 13:00 Uhr
Auslieferung: 11.10.2020   ab 13:00 Uhr


Aufgrund der aktuellen Lage sind folgende Besonderheiten zu beachten

1. Züchter, Preisrichter und Besucher aus Ländern, welche in Deutschland als Risikogebiete eingestuft werden, haben am Tag ihrer Anreise einen negativen Coronatest beim zuständigen Gesundheitsamt für diese Veranstaltung vorzulegen.Erfolgt dies nicht, müssen die betroffenen Personen 14 Tage in Quarantäne.Welche Länder in Deutschland als Risikogebiete eingestuft werden, wird aktuell auf der Webseite des Robert Koch-Institutes (www.rki.de) veröffentlicht.Die für diese Veranstaltung zuständige Behörde ist das Gesundheitsamt Saalfeld (Rainweg 81, 07318 Saalfeld, Tel.: 03671823674, Ansprechpartner Frau Walluks).
 
2. Da das zuständige Gesundheitsamt weder den Züchterabend noch den Ausflug genehmigt hat, werden diese beiden Veranstaltungspunkte dieses Jahr NICHT stattfinden.
 
3. Eine Mund-Nasen-Bedeckung (Schutzmaske etc.) ist zu tragen:in der gesamten Ausstellungshalleaußerhalb der Ausstellungshalle, wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann (z.B. an den Versorgungsständen).
 
4. Das Gesundheitsamt hat die Besucheranzahl in der Ausstellungshalle auf maximal 35 Personen beschränkt.Um dies kontrollieren zu können, werden nummerierte Laufkarten mit einer beschränkten Besuchszeit von 1 Stunde an die Besucher verteilt.
 
5. Innerhalb der Ausstellungshalle wird keine Versorgung stattfinden.Die Versorgung wird im Außenbereich der Halle durch Aufstellung eines Bierwagens und der Einrichtung eines Essensstandes abgesichert.Getränke werden nur in Flaschen verkauft.
 
6. Die Genehmigung des Gesundheitsamtes ist aktuell nur vorläufig.Das heißt, sollte sich die Infektionslage wieder verschlimmern und/oder neue Verordnungen (bundesweit, regional) in Kraft treten, behält sich die Behörde das Recht vor, die Genehmigung kurzfristig zu widerrufen.Dies würde einen Ausfall der Veranstaltung bedeuten.
 

Die Ausstellungsleitung freut sich auf Eurer Kommen!
Eurer Rhön- und Schwarzgrannenkaninchen-Club Thüringen

Zurück