ZeitschriftE-Paper kleintiernewsSchnupperabo kleintiernews 3 Monate
deutschnederlandsenglish
18. Oktober 2017 |
Tipps für Anfänger Kaninchenrassen Schaukalender

39. KV-Schau des Kreisverbandes Weserbergland 2016

Am 10 und 11.12. 2016 hatte der Kreisverband Weserbergland seine 39. Kreisverbandsschau im Springer Kulturheim. Gastgeber war der Verein F122 Springe der sein Vereinsheim für die Ausstellung zur Verfügung stellte. Trotz der allseits zu schaffen machenden Kaninchenkrankheit RHD konnten 292 Tiere und 17 Erzeugnisse der H&K-Gruppen ausgestellt werden. Die Eröffnung fand am Sonnabend statt und erfolgte durch den Schirmherrn Herrn Christian Springfeld Stadtbürgermeister der Stadt Springe.
 


Als Ehrengäste konnte der Ausstellungsleiter Reinhard Lehling, vom F122 Springe, Herrn Michael Vietz MDB, Karl Heinz Friedrich, Ortsbürgermeister von Springe, ZDRK Jugendleiter HD Funk, HJ Pilz, Obmann für Öffentlichkeit im LV Hannover, den Vorsitzenden des Geflügelvereins Springe K. Poppelreuter und die sieben  Ehrenmitglieder des Kreisverbands Weserbergland begrüßen. Stellvertretend für alle sei hier genannt Frau Fieda Weinert.

Folgende Kreismeister konnten vergeben werden.
                                                     
Kreismeister Jugend       
Rabea Venice Meier, FbZw, Loh-schwarz, 384,5 Pkt.

Kreismeister Erzeugnisse        .
Marlies Lüdtke, Kaninchenzuchtanlage, 98,0 Pkt.

Kreismeister Senioren       
Karl Heinz Vogt, Farbenzwerg, wildgrau, 389,5 Pkt.
Ernst Schäfer, Satin-Elfenbein, RA, 389,5 Pkt.
Norbert Fuchs, Farbenzwerg, chinchilla, 389,0 Pkt.
Dorit Funk, Alaska, 388,5 Pkt.
Wolfgang Kunze, Lohkaninchen, schwarz, 388,0 Pkt.
Rosi Spengler, Castor-Rex, 388,0 Pkt.
Viola Baumbach-Meier, ZwW, weiß RA, 387,5 Pkt.
Hans Joachim Pilz, Marburger Feh,387,5 Pkt.
Marlies Lüdtke, Hermelin, BlA, 387,5 Pkt.
Wolfgang Brennecke, Großchinchilla, 387,0 Pkt.
Hartwig Kuhlmann, Blaue Wiener, 387,0 Pkt.
Romina Marie Meier, FbZw, weißgr. sch., 386,5 Pkt.
Edmund Löseke, Graue Wiener,386,0 Pkt.
Axel Möller, Kleinsilber gelb, 386,0 Pkt.
Axel Möller, FbZw grau-braun silber, 385,0 Pkt.

In der Gruppe Erzeugnisse wurden 17 Exponate von 11 Ausstellern  ausgestellt. Marlies Lüdtke stellte 3 Exponate 2x 98,0 und 1x 97,5 Pkt.; Axel Möller stellte 2 Exponate 1x 97,5 und 1x 96,5 Pkt.; Dorit Funk stellte 2 Exponate 1x 95,0 und 1x 94,5 Pkt.; Beatrix Schäm stellte 2 Exponate 1x 97,0 und 1x 96,0 Pkt.; Birgitt Feddes stellte 1 Exponat  mit 96,5 Pkt.; Monika Funk stellte 1 Exponat mit 96,5 Pkt.; Sylvia Sommer stellte 1 Exponat mit 95,0 Pkt.; Florian Wagner stellte 1 Exponat mit 98,0 Pkt.; Heidrun Wagner stellte 1 Exponat mit 94,0 Pkt; Ralf Wagner stellte 1 Exponat mit 97,5 Pkt.; Melanie Greinert stellte 1 Exponat mit 96,0 Pkt.
 

Die einzelnen Rassen in der Kritik

Den Anfang machten die Deutschen Riesen, sie waren in zwei Farbenschläge zu sehen. Die Wildfarbenen von ZGM Meier machten einen sehr guten Eindruck. Die Rassemerkmale waren top, nur die Felle könnten etwas dichter sein. Seine Zuchtgruppe machte 384,5 Pkt.
Die Weiß RA von Hartmut Reese waren spitze. Seine Zuchtgruppe machte 386,5 Pkt. und er hatte zwei 97,0 Tiere dabei.
Bei den Großchinchillas wurden in drei Zuchtgruppen ausgestellt. Den Kreismeister stellt Wolfgang Brenneke mit hervorragenden 387,0 Pkt. Den Sieger stellte Georg Fischer mit 97,5 Pkt. Eine wunderbare Häsin mit eine 19,5 in Pos. 2. Auch die Gruppe von Ditmar Pinz konnte mit 385,0 Pkt gefallen. In seiner Zuchtgruppe war eine schöne Häsin mit 97,0 Pkt.
Von den drei Zuchtgruppen Blaue Wiener sind leider 2 wegen nb durchgefallen. Bei der einen Zuchtgruppe konnte kein Vereinstäto festgestellt werden. Aber die Zuchtgruppe von Hartwig Kuhlmann schoss den Vogel ab. Seine Zuchtgruppe machte 387,0 Pkt. und wurde Kreismeister. In der Zuchtgruppe waren 2 wunderbare Rammler 1x 97,5 und 1 x 97,0 Pkt.
Die Zuchtgruppe Blaugraue Wiener von Hartmut Kuhlmann konnte mit 385,0 Pkt. gefallen.
Der eine Rammler mit 94,5 Pkt bewertet verhinderte ein  höheres Ergebnis.
Die  Zuchtgruppe Graue Wiener, wildfarben von Edmund Löseke wurde mit 386,0 Pkt. Kreismeister.
Die Roten Neuseeländer von Günter Bosse erreichten 384,0 Pkt. und die Weißen Neuseeländer von Jürgen Meier 384,5 Pkt.
Von den Hasenkaninchen, rotbraun wurden zwei Zuchtgruppen ausgestellt. Die Eine, von Reinhard  Spinti erreichte 385,0 Pkt. Die Zuchtgruppe von Jessica Lösecke konnte 386,0 Pkt. erreichen. Hier zeigte sich auch ein wunderschöner 97,0 Pkt. Rammler.
Die Alaska wurden in 4 Zuchtgruppen vorgestellt. Eine hervorragende Zuchtgruppe zeigte Dorit Funk mit 388,5 Pkt. 3 x 97,0 und einmal 97,5 Pkt. Die Gruppe stellte den Kreismeister. Auch die zweite Zuchtgruppe von Dorit Funk konnte 385,5 Pkt. erreichen. Die beiden Zuchtgruppen von Marcel Greimeier erreichten jeweils 384,0 Pkt. Ein Schnitt von 96,0 Pkt./ Tier.
Die zwei Zuchtgruppen Havanna wurden von Dieter Funk ausgestellt. Die erste Zuchtgruppe erreichte 386,5 Pkt. Bei der zweiten Zuchtgruppe waren leider 2 Tier oB wegen Übergewicht.
Es hätte eine sehr schöne Gruppe sein können, die ersten beiden Tiere wurden mit 97,0 und 97,5 Pkt. bewertet. Bei den Marburger Feh konnte Hans Joachim Pilz überzeugen. Seine Zuchtgruppe erreichte 387,5 Pkt. und wurde damit Kreismeister.
Die Zuchtgruppe Perlfeh von  Claus Gümmer konnte 384,0 Pkt. erreichen. In der Zuchtgruppe war ein schöner Rammler mit 97,0 Pkt.
Die Zuchtgruppe KlS, havanna konnte  leider nicht überzeugen, es fehlten 2 Tiere.

Kreisverbandszuchtwart bei der Nachbesprechung der ausgestellten Tiere.

 

Bei den drei Zuchtgruppe KlS, gelb waren sehr feine Rassevertreter zu sehen. Die beste Zuchtgruppe hatte Axel Möller mit 386,0 Pkt. Er stellte den Kreismeister. In der Zuchtgruppe war auch der Siegerrammler mit 97,5 Pkt. vertreten.
Bei den KlS, grau-braun wurden 2 Zuchtgruppen ausgestellt. Die Zuchtgruppe von Axel Möller erreichte 383,0 Pkt. Hier war es  ein Tier, mit 93,5 Pkt. bewertet, dieses zog die Gruppe nach unten. Ansonsten waren in der Zuchtgruppe ein 97,5 und ein 97,0 Pkt. Tier. Die Zuchtgruppe von Jessica Lösecke konnte 382,5 Pkt. erreichen.
Bei den Lohkaninchen, schwarz konnte Wolfgang Kunze mit seinen Tieren abräumen. Er zeigte eine Zuchtgruppe mit 388,0 Pkt. Er stellte mit dieser Zuchtgruppe den Kreismeister und den Sieger mit 97,5 Pkt. Seine andere andere Zuchtgruppe machte auch noch 386,5 Pkt.
Bei den Schwarzgrannen zeigte Joana Helene Homberg eine Zuchtgruppe mit 381,5 Pkt.
Die 2 Zuchtgruppen Zwergwidder, weiß RA wurden von Viola Baumbach Meier vorgestellt. Beide in hervorragender Qualität. Die eine Zuchtgruppe erreichte 387,5 Pkt. und wurde damit Kreismeister, die andere mit 385,5 Pkt. bewertet.
Von den 5 gemeldeten Hermelin, RA von Renate Kümmel fehlten leider drei. Das beste Tier erreichte 96,5 Pkt.
Die drei Zuchtgruppen Hermelin, BlA von Marlies Lüdtke waren sehr ausgeglichen.
Die drei Zuchtgruppen erreichten 384,5 385,5  und 387,5 Pkt. Die Zuchtgruppe mit 387,5 Pkt. wurde Kreismeister.
Die 10 FbZw, wildfarben wurden von Sven Seidel und KH Vogt vorgestellt. Die Zuchtgruppe von Sven Seidel erreichte 384,0 Pkt. KH Vogt erreichte mit seiner Zuchtgruppe 389,5 Pkt. und stellte damit den Kreismeister und mit 98,5 Pkt. den Siegerrammler.
Die FbZw, dunkel/eisengrau von HJ Kümmel erreichten 384,0 Pkt. In der Gruppe war eine schöne Häsin mit 97,0 Pkt. Die Zuchtgruppe FbZw rot von Ernst Westedt konnte wegen eines nb Tiers das Ziel nicht erreichen.
Die beiden Zuchtgruppen FbZw, chinchilla von Norbert Fuchs waren wirklich vorzüglich. Die Gruppen erreichten 1x 386,5 und 1 x 389,0 Pkt. Er stellte damit den Kreismeister und die zweitbeste Sammlung der Schau.
Die FbZw, deilenaarfarbig von Michael Pinz erreichten 382,0 Pkt. 7
Die sonst schönen FbZw schwarzsilber von Matthias Trope konnten ihr Ziel wegen eines nb Tieres nicht erreichen.
Die 6 FbZw, graubraun-silber von Axel Möller waren sehr ausgeglichen. Die Zuchtgruppe erreichte 385,5 Pkt. und wurde somit Kreismeister.
Die FbZw, weißgrannenfarbig schwarz wurde in 2 Zuchtgruppen vorgestellt. Die Zuchtgruppe von Romina Marie Meier erreichte 386,5 Pkt. und wurde Kreismeister. Die Zuchtgruppe von Monika Funk konnte 383,5 Pkt. erreichen.
Die FbZw, weißgrannenfarbig blau von HJ Kümmel erreichte 384,0 Pkt.
Die 4 FbZw, hotot von Bossa Lehling konnten sehr gut abschneiden. Der mit 97,5 Pkt. bewertete Rammler wurde Sieger.
Die 2 Zuchtgruppen FbZw, loh-schwarz wurden von Phil Kröger und Rabea Venice Meier vorgestellt. Die Zuchtgruppe von Phil Kröger konnte das Ziel wegen eines nb Tieres nicht erreichen. Die Zuchtgruppe von Rabea Venice Meier erreichte 384,5 Pkt. und wurde damit Kreismeister Jugend.
Die Zuchtgruppe FbZw, loh havanna von Werner Marx konnte ihr Ziel wegen eines nb Tiers nicht erreichen. Die Zuchtgruppe FbZw, schwarzgrannen von Joana Helene Homberg konnte 383,0 Pkt. erreichen.
Bei den Haarstrukturrassen konnte Ernst Schäfer mit seinen Satin-Elfenbein, RA 389,5 Pkt. erreichen. Er zeigte in dieser Gruppe auch den Sieger mit 98,0 Pkt. Er lag damit gleich hoch  wie die Zuchtgruppe von KH Vogt die sich beide mit 389,5 Pkt. den ersten Platz teilten.
Helmut Schramme zeigte uns eine Zuchtgruppe Satin-Thüringer mit 385,0 Pkt. In seiner Gruppe war ein schöner Rammler der mit 97,0 Pkt. bewertet wurde.
In der Abt. Kurzhaarassen zeigt uns Arnold von Eulenberg 2 Zuchtgruppen Dalmatiner-Rexe, schwarz weiß. Eine Zuchtgruppe konnte ihr Ziel wegen eines nb nicht erreichen, die andere wurde mir 379,0 Pkt bewertet.
Die Castor-Rexe von Rose Spengler waren top. Ihre Zuchtgruppe erreichte 388,0 Pkt. Der 97,5 Pkt. Rammler konnte besonders gut gefallen.
Die Zwergrexe, luxfarbig von Norbert Fuchs hatten noch Problem mit dem Gewicht. Die Sammlung erreichte 381,0 Pkt.
Andreas Mirschel hatte seine Rheinischen Schecken nachgemeldet, damit stand er mit seinen Tieren am Schluss. Diese schöne Zuchtgruppe erreichte 384,5 Pkt. In der Zuchtgruppe war auch ein schöner Rammler, der mit 97,5 Pkt. bewertet wurde.
Reinhard Lehling zeigte zur Information 4 Tiere Kleinrex, luxfarbig und 4 Tiere Kleinrexe, dalmatiner dreifarbig. Für diese schönen Rassen sucht er noch Mitstreiter.

Reinhard Lehling

Zurück