ZeitschriftE-Paper kleintiernewsSchnupperabo kleintiernews 3 Monate
deutschnederlandsenglish
24. November 2017 |
Tipps für Anfänger Kaninchenrassen Schaukalender

26. Landesverbandsschau Berlin-Mark Brandenburg 2016 in Paaren/Glien

Am 26. und 27. November 2016 fand die 26. Landesverbandsschau Berlin-Mark Brandenburg in der Brandenburghalle des MAFZ Paaren/Glien statt. Angeschlossen waren die LV-Jugendschau mit 270 Tieren, die LV-Herdbuchschau mit 80 Tieren und die LV-Schau der HuK-Gruppen mit 24 Exponaten. Insgesamt wurden 3.257 Rassekaninchen ausgestellt. Damit lag das Meldeergebnis zur Freude aller Beteiligten über dem des Vorjahres. Zur feierlichen Eröffnung begrüßte der LV-Vorsitzende Martin Groß zahlreiche Ehrengäste, darunter den LV-Ehrenvorsitzenden Karl-Heinz Heitz, Frau Dr. Kretschmer vom Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft, den ZDRK-Präsidenten Erwin Leowsky, den LV-Vorsitzenden von Mecklenburg-Vorpommern, Peter Kalugin, den LV-V. von Sachsen-Anhalt, Mike Hennings, den LV Vorsitzenden von Sachsen, Jörg Peterseim und weitere Vertreter aus Politik und Organisation. Die Ehrengäste würdigten alle in ihren Ansprachen das Engagement der Rassekaninchenzüchter zum Erhalt der Rassevielfalt. Die nachhaltige Arbeit aller Züchter und ehrenamtlichen Helfern ist der Grundstock das es auch in vielen Jahrzehnten noch das Hobby Rassekaninchenzucht geben wird.

Die großen Preise für ihre hervorragende Zuchtarbeit erhielten:

Landwirtschaftsministerium Gold: Helmut Burisch (BlW, 389,5) Landwirtschaftsministerium Silber: Wilfried Schulze (Ru schw-weiß, 387,0) Landwirtschaftsministerium Bronze: Eberhard Krüger (Esch bl-w, 387,0) Landwirtschaftsministerium Silber Jugend: Leon Schrobsdorff (Ha rotbraun, 385,5) Landwirtschaftsministerium Silber HB: Jens-Uwe Probst (WG schwarz, 810,0)

 Carina Zwink nimmt die Ehrung 20 Jahre d842
 entgegen
 Martin Groß, Elke Nemerich (HVL)

ZDRK-Plakette Silber: Tino Galle (ZwW weiß RA, 386,5) ZDRK-Plakette Bronze: Norbert Gräbig (Blau-Rexe, 386,5) ZDRK Drucksachen: Monika Buchholz (A weiß, 385,0) ZDRK Ehrenpreis Frauen: Sabine Nimrich (Festliches Kaninchengericht, 99,0 Punkte)

Die verschiedenen Rassen und Ergebnisse im Einzelnen:

Große Rassen

Insgesamt wurden 201 Deutsche Riesen in sechs Farbschlägen ausgestellt, Landesmeister (LM) wurden: DR, wildfarben: Reinhardt Kilian (D706, 389,0). DR, schwarz: Peter Jarick (D433, 384,5 Pkt.). DR, blau: Jörg Lehmann (D162, 385,5 Pkt.). DR, gelb: Reik Hohmann (D845, 383,0). DR, weiß: Frank Kaiser (D141, 384,0 Pkt.). 28 Deutsche Riesenschecken in den Farbschlägen schwarz-weiß und blau-weiß waren vertreten, den LM gab es nur für den schwarz-weißen Farbschlag, Leonhard Klenk (D171, 383,0 Pkt.). 134 Deutsche Widder in 12 Farbschägen wurden präsentiert, LM wurden: DW wildfarben : Axel Kutzer (D460, 388,5 Pkt.) DW dunkelgrau: Tino Galle (D781, 383,5 Pkt.) DW dunkelgrau/eisengrau: Tino Galle (D781, 385,0 Pkt.) DW blaugrau: Heinz Neumann (D714, 382,5 Pkt.) DW havannafarbig: Gerald Umlauf (D804, 383,5 Pkt.) DW wildfarben-weiß: Holger Voigt (D155, 384,0 Pkt.) DW schwarz-weiß: Jörg Settmacher (D731, 384,0 Pkt.) DW havannafarbig-weiß: Hartmut Philipp (D155, 383,5 Pkt.) DW gelb-weiß: Bernd Dörschel (D357, 380,0 Pkt.) DW weiß RA: Horst Ullmann (D708, 382,5 Pkt.)

Mittelgroße Rassen

12 Meißner Widder in den Farbschlägen schwarz, blau und havannafarbig waren zu sehen, leider gab es in jeder der drei Sammlungen ein nb- oder ob-Tier. 184 Helle Großsilber standen zur Schau, LM wurde Lutz Kempe (D89, 387,5 Pkt.) und VLM wurde Günter Beese (D706, 387,0 Pkt.). 72 Großchinchilla zeigten sich von unterschiedlicher Qualität, LM wurde Horst Lunk (D89, 387,0 Pkt.) und VLM Frank Fredrich (D597, 385,5 Pkt.). Von den
 
 
12 Mecklenburger Schecken, schwarz-weiß,
wurde Alexander Groß (D592) LM (385,5 Pkt.). Mit der einzigen Sammlung Mecklenburger Schecken, rot-weiß, gelang den LM Roland Richter (D496, 383,0 Pkt.).

24 Englische Widder waren in vier Farbschlägen vertreten, so viele Tiere gab es schon lange nicht mehr zu unserer Landesschau, was alle Beteiligten Züchter und auch Besucher sehr erfreute. Die EW, wildfarben erreichten leider nur 376,5 Punkte. LM wurden in folgenden Farbschlägen: EW dunkelgrau/eisengrau Stefan Gumz (D724, 382,0 Pkt.), EW thüringerfarbig Lars Gerlach (D170, 380,0 Pkt.) und EW gelb Hans Retzlaff (D60, 384,0 Pkt.). 38 Deutsche Großsilber in fünf Farbschlägen waren vor Ort zu bestaunen, LM wurden: schwarz: ZGM F+A Bredow (D747, 384,5 Pkt.) blau: ZGM Kumke/Niemann (D62, 383,5 Pkt.) gelb: Lutz Kempe (D89, 386,5 Pkt.) graubraun: Lutz Kempe (D89, 382,5 Pkt.) Bei den 20 Burgunder wurde Günter Nemsch Landesmeister (D545, 383,5 Pkt.). Glatte 100 Blaue Wiener wurden bewertet, als klarer Sieger zum LM konnte sich Helmut Burisch mit vorzüglichen (D338, 389,5 Pkt.) durchsetzen, VLM wurde Siegfried Kinner (D710, 386,5 Pkt.). Von den 32 Blaugrauen Wienern wurde ebenfalls Helmut Burisch LM (D338, 385,5 Pkt.). Mit derselben Anzahl von 32 Tieren waren die Schwarzen Wiener vertreten, LM wurde Dieter Lindeke (D845, 385,5 Pkt.). Von den drei gemeldeten Sammlungen Weiße Wiener kam leider keine Sammlung ins erhoffte Ziel. 92 Graue Wiener, wildfarben, LM wurde Franz Töppel (D193, 386,5 Pkt.) und VLM wurde Hans-Dieter Kunze (D699, 386,5 Pkt.). Zwei Sammlungen der Rasse Weiße Hotot konnten überzeugen, LM wurde Wolfgang Rick (D217, 382,5 Pkt.). Von den 92 gemeldeten Roten Neuseeländern wurden nur 68 eingeliefert, LM wurde Jens-Uwe Probst (D11, 387,0 Pkt.). 40 Weiße Neuseeländer waren vertreten, LM wurde Bernd Kinast (D25, 385,5 Pkt.). Die einzige Sammlung Große Marderkaninchen, braun erreichte leider nur 379,0 Punkte. Von den 20 Kalifornier, schwarz-weiß wurde Günther Bohm LM (D51, 383,0 Pkt.). Bei der einzigen Kalifornier, blau-weiß-Sammlung stellte den LM, Dr. Friedhelm Conrad (D60, 382,5 Pkt.). Die 8 Japaner lagen fast gleich auf, LM wurde Matthias Franke (D592, 382,5 Pkt.). LM bei den 16 Rheinischen Schecken wurde Joachim Simaon (D724, 382,5 Pkt.). 72 Thüringer waren vertreten, LM wurde Werner Beschoren (D705, 384,5 Pkt.). Bei den 40 Weißgrannen, schwarz wurde LM Reinhard Regel (D76, 385,0 Pkt.). Eberhard Lieschka (D698) stellte 8 Weißgrannen, blau, beide Sammlungen erzielten die gleiche Punktzahl und somit wurde er mit 382,0 Punkten Landesmeister. 32 Hasenkaninchen, rotbraun waren zu sehen, LM wurde Thomas Behlke (D104, 385,0 Pkt.). Bei den 52 Alaska wurde Klaus Koy LM (D787, 386,5 Pkt.). 24 Havanna, LM wurde Dietmar Langer (D25, 384,5 Pkt.).

Kleine Rassen

8 Kleinschecken schwarz-weiß, LM wurde Frank Heinicke (D23, 382,5 Pkt.). 4 Separator LM wurde Norbert Jungbluth (D789, 385,5 Pkt.). 12 Deutsche Kleinwidder, wildfarben, LM wurde Heinz Winter (D34, 383,5 Pkt). 12 Deutsche Kleinwidder blau, die einzige Sammlung die durch kam erreichte leider nur 378,5 Punkte. 8 Deutsche Kleinwidder chinchillafarbig, LM wurde Janett Heinz (D29, 380,0 Pkt.). 7 Deutsche Kleinwidder rhönfarbig, LM wurde Peter Schultz (D292, 382,0 Pkt.). 20 Deutsche Kleinwidder wildfarben-weiß, LM wurde Eduard Rasmussen (D34, 386,0 Pkt.). 4 Deutsche Kleinwidder havannafarbig-weiß, LM wurde Hans-Reinhard Naumann (D767, 382,0 Pkt.). 16 Deutsche Kleinwidder weiß RA, Lm wurde Rico Hübsch (D178, 385,5 Pkt.). 40 Kleinchinchilla, LM wurde die ZGM Grabo (D703, 386,0 Pkt.). Von den 28 gemeldeten Deilenaar, wurden 16 Tiere ausgestellt, LM wurde Fabian Pohl (D51, 386,5 Pkt.). 28 Marburger Feh, Landesmeisterin wurden Renate Weber (D11, 385,5 Pkt.) Die 4 Blauen Holicer gingen wegen eines nb Tier aus der Wertung. 32 Sachsengold, LM wurde Wolfgang Kleps (D708, 387,0 Pkt.). 21 Rhönkaninchen, LM wurde Axel Linke (D31, 386,5 Pkt.). 8 Luxkaninchen, LM wurde Andreas Löschmann (D184, 384,5 Pkt.). 12 Perlfeh, LM wurde mit toller Leistung Erik Haase (D162, 388,0 Pkt.). 24 Kleinsilber schwarz, LM wurde Uwe Faustmann (D224, 383,0 Pkt.). 24 Kleinsilber blau, LM wurde Bernd Hönicke (D460, 385,5 Pkt.). 8 Kleinsilber havannafarbig, LM wurde Heike Schuessler (D38, 381,0 Pkt.). 40 Kleinsilber gelb, LM wurde Hans-Jürgen Fremd (D699, 384,0 Pkt.). 28 Kleinsilber graubraun, LM wurde die ZGM Bredow (D747, 385,5 Pkt.). 16 Kleinsilber hell, LM wurde Martin Hirseland (D155, 383,0 Pkt.). 4 Englische Schecken schwarz-weiß, LM wurde Bernd Siegert (D97, 383,0 Pkt.). 8 Englische Schecken blau-weiß, LM wurde mit vorzüglicher Punktzahl Eberhard Krüger (D149, 387,0 Pkt.). 16 Englische Schecken thüringerfarbig-weiß, LM wurde Wolfgang Poser (D756, 384,0 Pkt).

 1,0 ESch blau-weiß 97,0 Pkt., Eberhard Krüger  1,0 KlS graubraun, 97,0 Pkt, ZGM Bredow

20 Holländer schwarz-weiß, LM wurde Hartmut Maeser (D392, 385,0 Pkt.). Die 4 Holländer thüringerfarbig-weiß erreichten nur 379,0 Puntke. 4 Holländer gelb-weiß, LM wurde Frank Borchardt (D106, 381,0 Pkt.). 4 Holländer havannafarbig-weiß, LM wurde Irene Klenk (D171, 380,5 Pkt.). 76 Lohkaninchen schwarz, LM wurde Rainer Petermann (D544, 385,5 Pkt.). 8 Lohkaninchen blau, LM wurde Dr. Gertrud Rossi (D679, 383,0 Pkt). 12 Lohkaninchen havannafarbig, LM wurde Hans-Friedrich Drenske (D724, 384,0 Pkt). 4 Lohkaninchen fehfarbig, LM wurde Sebastian Angermann (D544, 382,0 Pkt.). 4 Marderkaninchen braun, LM wurde Klaus Wittenberg (D780, 381,5 Pkt.). 16 Marderkaninchen blau, LM wurde Joachim Zesewitz (D106, 383,0 Pkt.). 8 Schwarzgrannen, LM wurde Erik Haase (D162, 385,5 Pkt.). 32 Russen schwarz-weiß, LM wurde mit sehr starker Punktzahl Wilfried Schulze (D184, 387,0 Pkt.). 11 Kastanienbraune Lothringer, LM wurde Michael Schulz (D170, 385,0 Pkt.).

Zwergrassen

56 Zwergwidder wildfarben, LM wurde Gerhard Schröder (D679, 386,5 Pkt.). 8 Zwergwidder dunkelgrau/eisengrau, LM wurde Fred Jäkel (D710, 385,5 Pkt.). 4 Zwergwidder schwarz, LM wurde Falko Hentschler(D123, 383,5 Pkt.). 4 Zwergwidder blau, erzielten leider nur 379,5 Punkte. 4 Zwergwidder perlfehfarbig, hatten leider mit einem nb-Tier einen Ausfall zu beklagen, genauso wie die 4 Zwergwidder chinchillafarbig.

6 Zwergwidder rot, die Sammlung erzielte nur 379,0 Punkte. 21 Zwergwidder thüringerfarbig, LM wurde Hartmut Rilk (D187, 384,0 Pkt.). 8 Zwergwidder lohfarbig-schwarz, LM wurde die ZGM Richter+Hübsch (D136, 381,0 Pkt.). 4 Zwergwidder marderfarbig blau, LM wurde Jörg Schmiedchen (D133, 380,0 Pkt.). 26 Zwergwidder rhönfarbig, LM wurde Reinhard Schulz (D98, 381,5 Pkt.).

4 Zwergwidder russenfarbig schwarz-weiß, LM wurde Benjamin Kalisch (D400, 380,0 Pkt.). 10 Zwergwidder siamesenfarbig-gelb, LM wurde Rita Knappe (D60, 382,0 Pkt.). 4 Zwergwidder weißgrannenfarbig blau, LM wurde Jörg Schmidtchen (D133, 383,0 Pkt.). 9 Zwergwidder wildfarben-weiß, LM wurde Jens-Uwe Harder (D677, 384,0 Pkt.). 8 Zwergwidder schwarz-weiß, LM wurde Axel Kutzer (D460, 381,5 Pkt.). 4 Zwergwidder havannafarbig-weiß, LM wurde Hans-Reinhard Naumann (D767, 384,0 Pkt.). 8 Zwergwidder perlfeh-weiß, Landesmeisterin mit starker Punktzahl wurde Manuela Rückner (D724, 386,0 Pkt.). 16 Zwergwidder thüringerfarbig-weiß, LM wurde Thomas Büschel (D76, 383,0 Pkt.). 36 Zwergwidder weiß RA, LM wurde Tino Galle (D781, 386,5 Pkt.). 4 Zwergschecken dreifarbig, LM wurde Joachim Simon (D724, 382,5 Pkt.). 4 Hermelin RA, LM wurden Gerald Haack (D98, 384,5 Pkt.)

40 Hermelin BlA, LM wurde Michael Schulz (D170, 386,5 Pkt.). 25 Farbenzwerge wildfarben, LM wurde Reiner Meffert (D89, 385,5 Pkt.). 5 Farbenzwerge dunkelgrau/eisengrau, LM wurde Ralf Miekley (D698, 384,5 Pkt.).46 Farbenzwerge blau, LM wurde Norbert Lindner (D185, 386,0 Pkt.). 11 Farbenzwerge havannafarbig, LM wurden wegen kompletter Punktgleichheit Waltraut Götz (D496, 382,5 Pkt.) und Gerald Haack (D98, 382,5 Pkt.). 27 Farbenzwerge rot, LM wurde Frank Brieskorn (D674, 385,0 Pkt.). 8 Farbenzwerge fehfarbig, LM wurde Frank Brieskorn (D674, 383,5 Pkt.). 20 Farbenzwerge chinchillafarbig, LM wurde Friedrich Silbermann (D51, 384,5 Pkt.). 8 Farbenzwerge deilenaarfarbig, Landesmeister wurde Paul Sawitzky (D60, 383,5 Pkt.). 4 Farbenzwerge thüringerfarbig, LM wurde Guido Böthling (D273, 382,0 Pkt.). 4 Farbenzwerge marderfarbig braun, leider war ein nb-Tier in der Sammlung. 18 Farbenzwerge weißgrannenfarbig schwarz, LM wurde Steffen Gonnermann (D106, 384,5 Pkt.). 24 Farbenzwerge weißgrannenfarbig blau, LM wurde Dennis Pilarski (D273, 386,0 Pkt.). 12 Farbenzwerge hototfarbig, LM wurde Mandy Tramischus (D273, 384,0 Pkt.). 48 Farbenzwerge lohfarbig schwarz, LM wurde Peter Ludwig (D674, 385,5 Pkt.). 4 Farbenzwerge lohfarbig havannafarbig, LM wurde Irene Körner (D89, 381,5 Pkt.).

Haarstruktur-, Langhaar- und Kurzhaarrassen

28 Satin-Elfenbein Rotauge, LM wurde Uwe Krenz (D97, 386,0 Pkt.). 8 Satin-Rot, LM wurde Brigitte Döring (D866, 380,0 Pkt.). 4 Satin-Kalifornier schwarz-weiß, LM wurde Holger Grabsch (D789, 382,0 Pkt.). 4 Satin-Hasenfarbig, leider fielen zwei Tiere durch die Bewertung. Die 4 Satin-Thüringer erreichten nur 376,0 Punkte. 4 Zwerg-Satin rot, erzielten leider nur 379,0 Punkte. 4 Chin-Rexe, LM wurde die ZGM Grunz (D46, 381,5 Pkt.). 8 Blau-Rexe, LM wurde Norbert Gräbig (D544, 386,5 Pkt.). 12 Weiß-Rexe Rotauge, LM wurde Peter Frost (D14, 386,0 Pkt.). 4 Dalmatiner-Rexe schwarz-weiß, LM wurde Jennifer Steffin (D217, 385,0 Pkt.). 4 Gelb-Rexe, LM wurde die ZGM Grunz (D46, 383,0 Pkt.).

84 Castor-Rexe, LM wurde Reinhard+Erika Borchard (D236, 386,0 Pkt.). 12 Feh-Rexe, LM wurde Gerhard Donepp (D162, 383,0 Pkt.). 4 Marder-Rexe blau, LM wurde Norbert Gräbig (D544, 384,5 Pkt.). 4 Russen-Rexe schwarz-weiß, LM wurde Reinhold Engelberg (D187, 383,5 Pkt.). 4 Zwerg-Rexkaninchen chinchillafarbig, erreichten nur 379,0 Punkte. 6 Zwerg-Rexkaninchen weiß BlA, die Sammlung erzielte 378,5 Punkte. 4 Zwerg-Rexkaninchen castorfarbig, LM wurde Rainer Marien (D724, 380,5 Pkt.). 12 Genter Bartkaninchen wildfarben, LM wurde Susanne Rustenbach (ND496, 381,5 Pkt.). 11 Angora weiß, LM wurde Monika Buchholz (D65, 385,0 Pkt.). 4 Angora blau, LM wurde die ZGM Kreher/Wolff (D11, 384,5 Pkt.). 8 Zwergkaninchen-Löwenkopf rhönfarbig, LM wurde Kristina Zenker (D185, 383,0 Pkt.).

Neuzüchtungen

Auch wenn sicherlich mehrere Züchter im LV gemeldet sind, so war die Anzahl der Neuzüchtungen doch recht gering. Jeder Züchter einer Neuzüchtung muss sich jedoch immer darüber im Klaren sein, das nur eine starke Präsenz der jeweiligen Rasse den Weg in den Standard beschleunigt und in sich die Rasse stetig verbessert.

6 Farbenzwerge havannafarbig-weiß, von Petra Garnies (ND496) erreichten dreimal „sg“ und einmal „g“. Zwei Tiere waren leider nicht befriedigend. 3 Zwergkaninchen-Löwenkopf weiß BlA, von Reinhard Schramm (ND133) erreichten einmal „sg“ und zweimal „g“.

 

LV-Jugendschau

Die wichtigste Schauabteilung überhaupt. Nichts ist erfreulicher, als eine gut bestückte Jugendschau bewundern zu können. Hier stellt sich unsere „Züchter Zukunft“ ebenso dem friedlichen Wettstreit  wie auch in der Senioren Abteilung. Viele tolle Tiere konnten bewundert werden und allen Teilnehmern gratulieren wir zur gezeigten züchterischen Leistung.

4 Deutsche Widder wildfarben, JLM wurde Nick Galle (DJ781, 383,5 Pkt.). 4 Helle Großsilber, JLM wurde Jan Pluskwig (DJ187, 383,0 Pkt.). 4 Großchinchilla, JLM wurden Tony A. Leumann (DJ236, 384,0 Pkt.). 8 Mecklenburger Schecken schwarz-weiß, JLM wurde Lara Krakau (DJ104, 385,0 Pkt.). 4 Deutsche Großsilber graubraun, von Lea Topel wovon leider ein Tier mit nb bewertet wurde. 14 Blaue Wiener, JLM wurde Aileen Rüggebrecht (DJ866, 383,5 Pkt.). 8 Schwarze Wiener, JLM wurde Emily

Leon-Schrobsdorff

Alexander (DJ544, 383,5 Pkt.). 8 Graue Wiener wildfarben, JLM wurde Lea Topel (DJ392, 381,5 Pkt.). Die 4 Roten Neuseeländer, von Phebe Schniegler hatten ein nb Tier in der Gruppe. 4 Kalifornier schwarz-weiß, von Kilian Göres erreichten nur 376,0 Punkte. 4 Thüringer von Philip Gobel gingen wegen einem nb aus der Wertung. 4 Hasenkaninchen rotbraun, JLM wurde Leon Schrobsdorff (DJ65, 385,5 Pkt.). 8 Alaska, JLM wurde Celine Kaintz (DJ273, 383,0 Pkt.). 4 Deutsche Kleinwidder wildfarben, die ZG von Fabian Lieske hatten leider auch ein nb-Tier unter sich. 4 Deutsche Kleinwidder blaugrau, von Max Neumann fielen auch mit einem nb-Tier durch. 4 Deutsche Kleinwidder weiß RA, auch hier beinhaltete die ZG von Amy Miersch leider zwei nb-Tiere. 8 Marburger Feh, JLM wurde Friederike Jahn (DJ170, 376,5 Pkt.). 4 Sachsengold, JLM wurde Jeremy Lamprecht (DJ185, 380,0 Pkt.). 4 Perlfeh, JLM wurde Lilly Annabel Kraft (DJ92, 381,0 Pkt.). 5 Kleinsilber, havannafarbig, leider hatte die Sammlung von Milene Bol auch ein nb-Tier mit dabei. 8 Kleinsilber gelb, JLM wurde die ZGM Kranichzug (DJ699, 381,5 Pkt.). 4 Kleinsilber graubraun, JLM wurde Luca Fitzner (DJ845, 383,0 Pkt.). 8 Kleinsilber hell, JLM wurde Janne Bewersdorf (DJ149, 384,0). 4 Lohkaninchen schwarz, JLM wurde Alexander Raabe (DJ236, 381,5 Pkt.). 4 Lohkaninchen blau, von Jonas Blum konnten wegen eines nb Tier nicht punkten. 8 Lohkaninchen havannafarbig, JLM wurde Dominik Böthling (DJ273, 384,5 Pkt.). 3 Russen schwarz-weiß, wurden von Larissa Langheim (DJ106) ausgestellt. 4 Kastanienbraune Lothringer, JLM wurde Arthur Kroschel (DJ350, 380,0 Pkt.). 12 Zwergwidder, wildfarben, alle drei Sammlungen beinhalteten je ein nb-Tier. Die 4 Zwergwidder blau, von Adrian Piede, hatten leider zwei nb-Tiere dabei. 4 Zwergwidder perlfehfarbig, JLM wurde Marvin Krause (DJ731, 379,5 Pkt.). 4 Zwergwidder rhönfarbig, JLM wurde Janet Viergutz (DJ866, 376,5 Pkt.). 4 Zwergwidder perlfeh-weiß, JLM wurde Marvin Krause (DJ731, 382,5 Pkt.). 16 Zwergwidder weiß RA, JLM wurde Charleen Urbain (DJ123, 384,0 Pkt.). 8 Zwergwidder weiß BlA, JLM wurde Niclas Wolf (DJ187, 380,0 Pkt.). 8 Hermelin Blauaugen , JLM wurde Lukas Sitte (DJ866, 385,0 Pkt.). 4 Farbenzwerge havannafarbig, Die ZG von Amanda Lüders war leider mit einem nb-Tier versehen. 8 Farbenzwerge fehfarbig, JLM wurde Pamela Lüders (DJ273, 383,5 Pkt.). 4 Farbenzwerge weißgrannenfarbig-schwarz, JLM wurd Pia-Sophie Krause (DJ731, 380,5 Pkt.). 4 Blau-Rexe und 4 Castor-Rexe, von Domenic Lars Ecke, hatten leider ein nb-Tier in jeder Sammlung. 4 Zwerg Rexe chinchillafarbig, JLM wurde Ceylan Bozoglan (DJ544, 373,5 Pkt.). 4 Zwerg Rexe castorfarbig, von Leon Schrobsdorff kamen wegen zwei nb Tiere nicht ins Ziel.

Herdbuch-Schau

8 Blaue Wiener (Kl.2) von Manfred Claus (D724) erreichten sehr gute 810,0 Punkte. 8 Blaugraue Wiener (Kl2) von Timmy Pätzel (D60) erreichten gute 805,5 Punkte. 8 Rote Neuseeländer (Kl.1) von Jens-Uwe Probst (D11) hatten ein nb-Tier unter sich, für vier Tiere erzielte er 385,0 Punkte.8 Weißgrannen, schwarz (Kl.2) von Jens-Uwe Probst (D11) erreichten stolze 810,0 Punkte. 8 Holländer, schwarz-weiß, von Manfred Knappe erreichten einmal 96,5 Punkte, viermal 96,0 Punkte, einmal 95,5 Punkte, einmal 95,0 Punkte und einmal 94,5 Punkte.

16 Satin-Rot (Kl.1+2) von Christiane und Hans-Peter Wergowski (M109) erreichten 809,0 und 808,0 Punkte. 8 Weiß-Rexe RA von Peter Frost (D14) erreichten sehr gute 810,0 Punkte. Rita Knappe (D60) stellte einmal 7 Angora (Kl.1), bei der 4 Tiere vorzügliche 387,0 Punkte erreichten. Mit den anderen 4 Tieren (Kl.5) erzielte sie ebenfalls erstklassige 3870, Punkte.

Exponatenschau

In diesem Jahr zeigten die HuK-Gruppen insgesamt 24 Exponate was leider einen Rückgang von 14 Exponaten bedeutete.

Das „Festliche Kaninchengericht“ von Sabine Nimrich erzielte traumhafte 99,0 Pkt. und somit bekam sie den ZDRK-Frauenpreis. LM Kl. 3 / 4  - Angorawolle Exponate (97,0 Pkt.)  und LM Kl.6a – Handarbeiten (98,0 Pkt.) wurde Ingeborg Lange (d34). LM der Kl. 6b- Bastelarbeiten (97,0 Pkt) wurde Sigrid Kölbl (d34). LM in der Kl. 8 – Fell Sortiment (97,0 Pkt) wurde Christiane Oldecop (D380). JLM in der Kl. 6b- Bastelarbeiten (96,0 Pkt) wurde Mareike Nimrich (d222). Die beste HuK-Gruppe in Kl. 3,4  (286,0 Pkt.) und 6 (576,5 Pkt) wurde d222 Berlin. Die nachfolgenden HuK-Gruppen konnten in diesem Jahr ein Jubiläum begehen: Die HuK-Gruppe „d34“ beginn ihr 35. Jubiläum, „d842“ ihr 20. Jubiläum und „d222“ ihr 15. Jubiläum. Hierfür die Herzlichsten Glückwünsche des gesamten Landesverbandes.

Fazit

Die 26. Landesverbandsschau Berlin-Mark Brandenburg war wieder eine gelungene Schau. Etliche Besucher aus nah und fern haben über alle Tage hinweg die Halle gefüllt. Diese Ausstellung war eine nahezu perfekte Werbung für das Hobby Rassekaninchenzucht. Ohne die ganzen Hilfreichen Hände wäre dies jedoch nie gelungen. Daher vielen Dank an alle Zuchtfreunde welche so fleißig mitgewirkt hatten, und ein besonderes Dankeschön gilt dem diesjährigen Hallenwart, Manfred Knappe, der diese Aufgabe so perfekt meisterte. Freuen wir uns bereits heute schon auf die nächste große Veranstaltung in unserem schönen Landesverband. Darum jetzt schon ein herzliches Willkommen wenn sich die Tore zur nächsten LV-Schau am 25./26. November 2017 im MAFZ Paaren/Glien für Züchter und Besucher öffnen.

Lars Gerlach
LV-Referent für Öffentlichkeitsarbeit

 

Zurück