ZeitschriftE-Paper kleintiernewsSchnupperabo kleintiernews 3 Monate
23. September 2019 |
Tipps für Anfänger Kaninchenrassen Schaukalender

25. Bundes-Rammlerschau in Ulm 2015 Gesamtbericht

Am 31. Januar und 01. Februar 2015 fand die 25. Bundes-Rammlerschau in den Messehallen in Ulm statt. Angeschlossen waren die 23. Landes-Rassekaninchenschau und die 30. Landes-Herdbuchschau des LV Württemberg und Hohenzollern sowie eine Allgemeine Exponatenschau.

Die Ausstellungsleitung war mit dem Ergebnis sehr zufrieden. So waren zur Bundes-Rammlerschau 9.389 Rassekaninchen gemeldet.

Senioren: 8.367
Jugend: 730
Neuzüchtungen: 292
Exponate: 107

Blaue Wiener sind mit Abstand am stärksten vertreten

254 Blaue Wiener  221 Graue Wiener 202 Alaska

Nach Auswertung der Meldeergebnisse sind die Blauen Wiener mit 254 Rassekaninchen auf der BRS am stärksten vertreten. Gefolgt von den Grauen Wienern mit 221 und den Alaska mit 202 Rassevertretern.

 

 

Auf der 23. Landesverbandsschau sind 4.005 Rassekaninchen, sowie 107 Exponate vertreten.

 

Die Einlieferung

Ab 10.00 Uhr standen die Tore offen und viele Hundert Aussteller reisten heute an um Ihre Tiere einzusetzen.

Das Team um Ulrich Hartmann und dem Landesverband Würtemberg-Hohenzollern, sowie die vielen Helfer aus dem gesamten Bundesgebiet leisten eine tolle Arbeit.

Bewertung Landesschau

Am Mittwoch Abend herrschte reges Treiben in der Ausstellungshalle, denn die 80 Preisrichter und ihre Helfer bereiteten sich auf die Bewertung der Rassekaninchen vor. Gegen 19.30 Uhr  wurden dann Alle vom Ausstellungsleiter Ulrich Hartmann und unserem ZDRK-Präsidenten Erwin Leowsky aufs herzlichste begrüßt. Der gesamte Ablauf wurde durchgesprochen und dann sah man auch schon alle fleißig am Schaffen. 

In der Halle bei den Tieren standen die Tische für die Preisrichter und ein Tier präsentierte sich schöner als das Andere.

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Bewertung der BRS

Die Bewertungstage sind wohl die wichtigen Entscheidungstage für die Kaninchenzüchter. Am Donnerstag fand dann die Bewertung der Bundes-Rammlerschau statt. Gegen 8.30 Uhr  trafen dann alle Akteure ein und wurden vom Ausstellungsleiter Ulrich Hartmann und unserem ZDRK-Präsidenten Erwin Leowsky aufs herzlichste begrüßt und eingewiesen.

     

Das erste Tier der Bewertung mit 98 Punkten ;-) Wer ist wohl der glückliche Züchter? 

 

In den Hallen konnten wir dann schon die ersten  Bilder von einigen glücklichen Bundessiegern machen.    

 
 
 Rhönkaninchen 97,0 Pkt. 
 Thomas Wagner

 

 

 

Die letzten Vorbereitungen

Auch bei dieser Großveranstaltung war wieder ein riesiges Pensum hinsichtlich der Logistik zu leisten. So waren über 150 Preisrichter bei der Bundes-Rammlerschau, 80 Preisrichter bei der LV-Schau und insgesamt bis zu 400 Helfer im Einsatz (bei der Bewertung der Tiere, in der EDV-Abteilung, bei der Bewirtung, beim Auf- und Abbau der Gehege usw.).

Es wurden rund neun Tonnen Pellets verfüttert und 750 Kleinballen (15 kg) Stroh sowie 500 Kleinballen Heu mussten geordert werden. Elf Sattelzüge wurden für den An- und Abtransport der Gehege eingesetzt. (Text Wolfgang Elias)

Bild und Text der Eroeffnung Wolfgang Elias

Die offizielle Eröffnung

Bei der offiziellen Eröffnungsfeier der Schau am Samstagmorgen begrüßte der Vorsitzende des LV Württemberg und Hohenzollern und Ausstellungsleiter Ulrich Hartmann den Staatssekretär im Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg, Ingo Rust,, den Ersten Bürgermeister der Stadt Ulm, Gunter Czisch, den ZDRK-Ehrenpräsidenten Peter Mickmann, den ZDRK-Präsidenten Erwin Leowsky, Jean-Jacques Ménigoz, Präsident des Französischen Rasse-Kaninchen-Verbandes FFC, mit seiner Generalsekretärin Jeannine Jehl, die Vorsitzenden der Landesverbände sowie zahlreiche weitere Ehrengäste.

Schirmherr dieser Veranstaltung war der Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann.

Ehrengäste und Gäste bei der Eröffnung  
 
ZDRK-Präsident Erwin Leowsky und AL Uli Hartmann mit der französischen Delegation

Im Rahmen der Eröffnungsfeier konnte Kai Sander vom RKZ-Forum einen symbolischen Scheck in Höhe von 5.000 Euro an die Bürgerstiftung Ulm, zweckgebunden für den „Club für körperbehinderte und deren Freunde“, übergeben. 4.611,22 Euro wurden bei der 4. Kaninchen-Versteigerungsaktion, die vom RKZ-Forum organisiert und vom ZDRK, dem HK-Verlag und mehreren Internetportalen unterstützt worden war, eingespielt und vom ZDRK war diese Summe kurzerhand auf 5.000 Euro aufgerundet worden.

 Die Rassetiere der Kaninchenauktion
 
 
 
 Scheckübergabe für die Bürgerstiftung Ulm durch Kai Sander und Erwin Leowsky an den Ersten Bürgermeister der Stadt Ulm, Gunter Czisch, mit AL Uli Hartmann

Herzlichen Dank allen Personen, die mit ihrer Arbeit, ihren Spenden, Werbung oder in sonstiger Form dieses soziale Projekt unterstützt haben!
   

Schautage der BRS 2015

Am Samstagmorgen wurden die Tore der Bundes-Rammlerschau geöffnet. Viele Züchter waren von nah und fern angereist, um sich einen Überblick über die ausgestellten Rammler zu verschaffen, Tiere zu kaufen und die Bundessieger zu feiern.  

In der Eingangshalle wurden die Besucher mit einer liebevollen Dekoration vom Landesverband Würtemberg-Hohenzollern empfangen. Hier befand sich auch der ZDRK Infostand, der Messestand vom HK Verlag und bereits einige Industrieaaussteller. 
   

Der ZDRK Infostand wurde viel Besucht und lüd u.a. ein an der Wahl zur Rasse des Jahres teilzunehemen.

Auch die Industrieaussteller waren zahlreich vertreten. Das fehlende Zubehör bei den Fachanbietern wurde eingekauft oder man informierte sich über verschiedene Futtermarken und Trinkwasserzusätze. 
In den Ausstellungshallen wurde dann gefachsimpelt, gefeiert und man traf viele alte und neue Bekannte.
 

Michael präsentiert unsere Rassekarten auf der Bundes-Rammlerschau

Und für´s leibliche Wohl der Besucher wurde reichlich gesorgt.
 

Mit einer schönen Erinnerung an Ulm können wir uns schon schon heute auf die Bundes-Kaninchenschau in zehn Monaten in Kassel freuen.

Warten wir ab, was das Zuchtjahr 2015 bringt. Mit Freude werden wir wieder unsere Jungtiere großziehen – und bestimmt werden wir auf der einen oder anderen Schau dafür belohnt.

Die Website zur 25. Bundes-Rammlerschau ist wie gewohnt unter der Adresse www.bundes-rammlerschau.de erreichbar.

Zurück