ZeitschriftE-Paper kleintiernewsSchnupperabo kleintiernews 3 Monate
10. Juli 2020 |
Tipps für Anfänger Kaninchenrassen Schaukalender

112-jähriger Verein RN 8 bekommt neuen Vorstand

Der Rassenkaninchenzuchtverein RN 8 Heimbach-Weiß wurde im Jahr 1908 gegründet und ist trotz seinem stolzen Alter immer noch aktiv und zeigt kontinuierliche Präsenz auf einigen Ausstellungen, nicht nur bundesweit, sondern auch in Europa. Uns als Vereinsmitglieder freut es sehr, dass es in unseren Reihen „verrückte“ Kaninchenzüchter gibt, die in ihr Hobby einfach verliebt sind. Berechtigterweise wird diese Zuneigung unserer Kameraden durch hohe Preise ausgezeichnet.

Das Zuchtjahr 2019 war wiedermal erfolgreich für unseren Verein: Christoph Zappe hat mit seinen Hermelin Rotaugen an der Weltmeisterschaft der Farbenzwerge und Hermelin in Österreich teilgenommen und ist mit seiner Kollektion (388,00 Punkten) Weltmeister geworden. Ebenfalls hatte er mit seinen Hermelin Rotaugen großen Erfolg auf der 36. Clubvergleichsschau der Hermelin- und Zwergkaninchen in Büdingen-Wolfernborn: beste Zuchtgruppe der Schau (389,5 Punkten), Siegerhäsin (98,5 Punkten) und Siegerrammler (97,5 Punkten). Abschließend hat die Teilnahme an der 34. Bundeskaninchenschau in Karlsruhe für Christoph Zappe sein Zuchtjahr hervorragend beendet – er ist mit seinen Hermelin Rotaugen Deutscher Meister (389,0 Punkten) geworden und hatte auch in seiner Kollektion den Bundessiegerrammler.

Vitali Germann hatte mit seinen Weißen Neuseeländer im Zuchtjahr 2019 ebenfalls seine Erfolge gehabt: er hatte zwei V. Tiere in seiner Kollektion auf der 46. Neuseeländer Clubvergleichsschau in Bramsche und ist mit seinen Weißen Neuseeländern Deutscher Vizemeister auf der 34. Bundeskaninchenschau in Karlsruhe geworden. An der 55. Landesverbandschau Rheinland-Nassau in Oberreidenbach haben zwei unserer Vereinsfreunde ebenfalls mit großem Erfolg teilgenommen: Heinz Fiege ist mit seinen Riesenschecken schwarz-weiß Landesmeister (383,5 Punkte) und Dirk Standfuß mit seiner Rasse Helle Großsilber 2. Landesmeister (386 Punkte) geworden.

Auf der Jahreshauptversammlung im März 2020 wurde über unsere Erfolge und Niederlagen gesprochen, die wir im Zuchtjahr 2019 erlebt haben. Anschließend wurde der neue Vorstand gewählt: 1. Vorsitzender – Dirk Standfuß, 2. Vorsitzender Heinz Fiege, Kassiererin und Schriftführerin – Ursula Lay, Zuchtbuchführer – Wolfgang Lay und Zuchtberater Christoph Zappe. Wir gratulieren recht herzlich unserem neuen Vorstand und freuen uns auf die produktive Zusammenarbeit. Ein besonderes Dankeschön möchten wir Manfred Klose ausrichten, der die letzten zwei Jahre unseren Verein geführt hat. Wir möchten auch sehr gerne unseren Jubilaren im Verein gratulieren, die runde Geburtstage feiern: Ursula Lay (70), Wolfgang Lay (80), Manfred Rust (80) und Manfred Klose (70).

Im Januar 2020 trauerte unser Verein um unseren Freund und langjährigen Vorsitzenden Alfred Groß Er war ein sehr aktiver und erfolgreicher Kaninchenzüchter, der unter sehr vielen Rassenkaninchenzüchtern bekannt war und für sein Engagement sowie seine Hilfsbereitschaft stark geschätzt wurde.

Vitali Germann
RN 8 Heimbach-Weis
 

Zurück