ZeitschriftE-Paper kleintiernewsSchnupperabo kleintiernews 3 Monate
deutschnederlandsenglish
23. Februar 2017 |
Tipps für Anfänger Kaninchenrassen Schaukalender

Kreisverband Güstrow stellte erfolgreich auf der LV-Schau 2016 Mecklenburg Vorpommern aus

Am Wochenende vom 18.11.2016 - 20.11.2016 präsentierten sich einige Züchter aus dem  Kreisverband Güstrow sowie viele andere Kaninchenzüchter auf der Landesverbandsschau Mecklenburg Vorpommern in Gnoien.
Die Züchter brachten ihre Kaninchen schon am Mittwoch nach Gnoien, damit die Tiere am Mittwoch und Donnerstag bewertet werden können.

14 Preisrichter verbrachten 2 Tage damit 1332 Tiere zu bewerten.

Aus dem Verein M55 Laage stellte Ursula Oschmann ihre Zwergwidder thüringerfarbig aus und bekam 379,0 Punkte (93,5 g, 94,0 sg, 96,0 sg, 95,5 sg). Dr. Karl Studier präsentierte seine Zwergwidder wildfarben und erreichte 382,5 Punkte (96,5 hv, 94,5 sg, 95,5 sg, 96,0 sg).
Bernd Bräunig ebenfalls aus dem Verein M55 Laage stellte Zwergwidder wildfarben weiß  aus, mit 381,0 Punkte (95,0 sg, 96,0 sg, 95,0 sg, 95,0 sg) und wurde damit Landesmeister.
Mit einer zweiten Zuchtgruppe Zwergwidder wildfarben weiß erreichte er 378,5 Punkte (94,0 sg, 95,0 sg, 94,5 sg, 95,0 sg).

Die Jugendzüchter aus dem Verein M58 Krakow am See Romina Wylegala ( 11 Jahre ) und Roger Wylegala (14 Jahre) erhielten stolze 385,5 Punkte
(96,0 sg, 96,5 hv, 96,5 hv, 96,5 hv) für ihre Lohkaninchen schwarz.
Somit wurden die beiden Jugendzüchter Landesjugendmeister.
Nicole Wylegala aus dem Verein M58 Krakow am See stellte ihre Farbenzwerge lohfarbig schwarz  aus und erhielt 383,5 Punkte (96,0 sg, 96,0 sg, 95,5 sg, 96,0 sg).

Aus dem Verein M8 Güstrow stellten mehrere Züchter ihre Kaninchen aus.
Unter anderem Züchter Weiko Schäfer, mit seinen Lohkaninchen schwarz erreichte er 385,0 Punkte, darunter sogar ein V – Kaninchen (vorzüglich) Sieger (97,0 v, 96,5 hv, 95,5 sg, 96,0 sg), somit wurde er dadurch Landesmeister.
Desweiteren stellte aus dem Verein M8 Güstrow Michael Wesche seine Großchinchilla aus, mit 383,5 Punkte (95,5 sg, 96,5 hv, 96,5 hv, 95,0 sg).
Ebenfalls mit Großchinchilla stellte Eckhard Krüger aus, mit 382,0 Punkte, darunter sogar ein V-Kaninchen (vorzüglich) (96,0 sg, 97,0 v, 96,5 hv, 92,5 g).

Ronny Willner stellte Deutsche Kleinwidder  wildfarben weiß aus und erreichte 383,0 Punkte (96,0 sg, 96,0 sg, 95,0 sg, 96,0 sg) und wurde damit Landesmeister.

Es bot sich eine breite Rassenvielfalt in den verschiedensten Farbschlägen...angefangen von den großen Rassen wie: Deutsche Riesen, Deutsche Riesenschecken und Deutsche Widder über mittelgroße Rassen wie Helle Großsilber, Großchinchilla, Mecklenburger Schecken, Deutsche Großsilber, Burgunder, Wiener, Neuseeländer, Thüringer, Weißgrannen, Hasenkaninchen, Alaska, Havanna, Satin-Elfenbein und Separator. Dann folgten kleine Rasse wie Deutsche Kleinwidder, Russen, Kleinchinchilla, Marburger Feh, Sachsengold, Luxkaninchen, Perlfeh, Kleinsilber, Holländer und Lohkaninchen. Von den kleinen Rassen waren Zwergwidder, Hermelin und Farbenzwerge vertreten. Von den Langhaarrassen wurden Angorakaninchen präsentiert und von Kurzhaarrassen verschiedenste Rexkaninchen.


Kreisvorsitzende vom Kreisverband Güstrow
Nicole Wylegala
 

Zurück